Blaulicht-Meldungen aus Zittau

Filtern
  • 09.08.2022 – 10:05

    Bundespolizeiinspektion Ebersbach

    BPOLI EBB: Flüchtlinge aus Zug geholt

    Zittau, Ebersbach (Sa.) (ots) - Vier illegal eingereiste Flüchtlinge waren am Morgen des 8. August 2022 mit dem Zug von Zittau in Richtung Dresden unterwegs und wurden durch die Bundespolizei in Gewahrsam genommen. Die Beamten kontrollierten die vier 21-, 24-, 26- und 28-jährigen Männer aus Syrien und dem Irak um 07:25 Uhr beim Zughalt in Ebersbach. Sie hatten zwar gültige Fahrkarten dabei, konnten aber keine den ...

  • 08.08.2022 – 13:30

    Bundespolizeiinspektion Ebersbach

    BPOLI EBB: Eingeschleuste Syrer schliefen in Bushaltestelle

    Zittau (ots) - Beamte des Polizeireviers Zittau kontrollierten am 6. August 2022 um 06:35 Uhr im Zittauer Stadtteil Töpferberg vier syrische Männer im Alter zwischen 17 und 28 Jahren. Zwei von ihnen schliefen in einer Bushaltestelle. Da sie weder Reisepass noch Visum vorweisen konnten, übernahm die Bundespolizei die Flüchtlinge. Die Männer waren über Griechenland, Serbien, Ungarn und Tschechien nach Deutschland ...

  • 03.08.2022 – 09:55

    Bundespolizeiinspektion Ebersbach

    BPOLI EBB: Gesuchter Dieb entgeht dank Ehefrau Gefängnisaufenthalt

    Löbau / Zittau (ots) - Einen, von der Staatsanwaltschaft Görlitz gesuchten, 31-jährigen Tschechen kontrollierten Bundespolizisten am 02. August 2022 gegen 17:40 Uhr in Ebersbach auf der Spreedorfer Straße. Der Mann wurde 2021 wegen Diebstahls vom Amtsgericht Zittau zu einer Geldstrafe in Höhe von 600,00 EUR verurteilt. Da er die geforderte Geldstrafe vor Ort nicht bezahlen konnte, wurde er vorerst verhaftet und zur ...

  • 03.08.2022 – 09:53

    Bundespolizeiinspektion Ebersbach

    BPOLI EBB: Polizeiauto wird mit Diebesgut beworfen

    Zittau (ots) - Polizisten der Gemeinsamen Einsatzgruppe Oberlausitz hatten die Absicht, am Dienstagmorgen gegen 1:30 Uhr in Zittau auf der Chopinstraße, einen Opel Sintra mit Münchener Kennzeichen zu kontrollieren. Als der Fahrer die nahende Kontrolle bemerkte, gab er Gas und flüchtete nach Polen. Die Polizisten nahmen die Verfolgung auf und stellten fest, dass aus dem Kofferraum des Opels ein Motorrad ragte. Während ...

  • 25.07.2022 – 11:12

    Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf

    BPOLI LUD: Beleidigt und bedroht

    Landkreis Görlitz (ots) - Seit dem vergangenen Wochenende ermittelt die Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf in drei unabhängigen Fällen wegen des Verdachts der Beleidigung und der Bedrohung. Dabei ähneln sich die Fälle, zumal sie sich während der Fahrt mit dem Zug zugetragen haben. So war die Dienststelle am Samstagvormittag darüber informiert worden, dass ein Reisender auf der Strecke von Cottbus nach Zittau andere Fahrgäste belästige. Bei Ankunft des Zuges in ...

  • 15.07.2022 – 10:55

    Bundespolizeiinspektion Ebersbach

    BPOLI EBB: Radfahrer mit 1,6 Promille gestoppt

    Zittau (ots) - Ein Radfahrer war am Abend des 14. Juli 2022 in Zittau betrunken mit seinem Fahrrad unterwegs. Gegen 21:10 Uhr geriet der 64-jährige Deutsche in eine Kontrolle der Gemeinsamen Einsatzgruppe Oberlausitz. Laut Atemalkoholtest hatte er 0,82 mg - also etwa 1,6 Promille - Alkohol im Blut. Nach der angeordneten Blutentnahme durfte er sein Fahrrad nach Hause schieben. Es wurde eine Strafanzeige wegen der ...

  • 15.07.2022 – 10:49

    Bundespolizeiinspektion Ebersbach

    BPOLI EBB: Wieder Flüchtlinge bei Zittau eingeschleust

    Zittau (ots) - Zoll und Bundespolizei haben in den letzten zwei Tagen in Zittau insgesamt 14 Flüchtlinge aus Libyen, Syrien, Tadschikistan und Afghanistan aufgegriffen. Weitere acht Personen werden noch gesucht. Am 14. Juli 2022 wurden um 14:15 Uhr am Bahnhof zwei Afghanen im Alter von 20 und 27 Jahren sowie zwei 18- und 21-jährige Tadschiken in Gewahrsam genommen. Sie waren im Bereich des Dreiländerecks illegal ...

  • 14.07.2022 – 11:00

    Bundespolizeiinspektion Ebersbach

    BPOLI EBB: Diebespaar gestellt

    Zittau (ots) - Ein tschechisches Diebespaar wurde am 13. Juli 2022 durch Beamte der Gemeinsamen Einsatzgruppe Oberlausitz in Zittau mit ihrem mutmaßlichen Diebesgut gestoppt. Die Fahnder kontrollierten um 13:55 Uhr die 30-jährige Frau und den 42-jährigen Mann, die zu Fuß in der Friedensstraße unterwegs waren. Außer 10 Packungen Parfüm und andere Kosmetikartikel hatten sie präparierte Taschen dabei, die dazu geeignet sind, um mit Diebesgut die Diebstahlssicherungen in ...

  • 13.07.2022 – 12:14

    Bundespolizeiinspektion Ebersbach

    BPOLI EBB: Haftbefehl gegen Dieb abgewendet

    Zittau (ots) - Ein per Haftbefehl gesuchter Dieb geriet am Morgen des 13. Juli 2022 in Zittau in eine Kontrolle der Gemeinsamen Einsatzgruppe Oberlausitz. Gegen 07:00 Uhr stoppten die Beamten den 28-jährigen Deutschen in der Zittauer Klosterstraße. Laut Fahndungsbestand wurde der Mann im Januar 2021 durch das Amtsgericht Görlitz wegen Diebstahls zu einer Geldstrafe in Höhe von 450,00 Euro verurteilt. Diesen Betrag ...

Weitere Storys aus Zittau

Weitere Storys aus Zittau

  • 12.07.2022 – 09:00

    Bundespolizeiinspektion Ebersbach

    BPOLI EBB: 25 Meter langer Graffitischriftzug an Bahnbrücke

    Bautzen (ots) - Unbekannte Täter haben an den Wänden der Bahnbrücke in der Bautzener Zeppelinstraße ein etwa 25 Meter langes Gekrakel hinterlassen. Diesen und einen zweiten fünf Meter langen Schriftzug in schwarzer Farbe stellte die Bundespolizei am 11. Juli 2022 fest. Bereits einen Tag zuvor stießen die Beamten in Zittau auf mehrere bis zu drei Meter lange Graffitischriftzüge, durch die ein Sach-schaden in Höhe ...

  • 11.07.2022 – 14:59

    Bundespolizeiinspektion Ebersbach

    BPOLI EBB: Drei Meter lange Graffitischriftzüge in Bahnunterführung

    Zittau (ots) - Unbekannte Täter haben in der Bahnunterführung des Zittauer Bahnhofs mehrere bis zu drei Meter lange Schriftzüge an den Wänden hinterlassen. Dies stellte die Bundespolizei in der Nacht zum 10. Juli 2022 fest und ermittelt wegen Sachbeschädigung. Der Schaden wird auf ca. 500,00 Euro geschätzt. Rückfragen bitte an: Bundespolizeiinspektion Ebersbach ...

  • 08.07.2022 – 08:15

    Bundespolizeiinspektion Ebersbach

    BPOLI EBB: Haftstrafe abgewendet

    Zittau (ots) - Bundespolizisten stoppten am 7. Juli 2022 in Zittau um 09:00 Uhr einen per Haftbefehl gesuchten Mann. Der 30-jährige Rumäne war 2021 durch das Amtsgericht Rosenheim wegen Betruges zu einer Geldstrafe verurteilt worden. Die hat er bisher nicht gezahlt und hätte bei Nichtzahlung der offenen 536,00 Euro für 30 Tage in Haft gemusst. Dies war dem Mann aber vor Ort möglich. Und so konnte er seine Reise als freier Mann fortsetzen. Rückfragen bitte an: ...

  • 05.07.2022 – 14:21

    Bundespolizeiinspektion Ebersbach

    BPOLI EBB: Schwarzarbeiter eingeschleust

    Zittau (ots) - Die Bundespolizei stoppte in der Nacht zum 5. Juli 2022 im Stadtgebiet Zittau einen Tschechen, der einen moldawischen Schwarzarbeiter nach Süddeutschland bringen wollte und über den Grenzübergang Zittau Friedensstraße aus Polen und kurz zuvor aus Tschechien eingereist war. Gegen 03:40 Uhr erfolgte die Kontrolle des 39-jährigen tschechischen Fahrers eines grünen Skoda sowie des 34-jährigen Mitfahrers ...

  • 04.07.2022 – 11:25

    Bundespolizeiinspektion Ebersbach

    BPOLI EBB: Kinder legten Steine auf Bahngleise

    Zittau (ots) - Drei bislang unbekannte Kinder begaben sich an der Bahnstre-cke Zittau - Dresden in große Gefahr weil sie den Gleisbereich zum Spielplatz erklärten. Die Bundespolizeiinspektion Ebersbach wurde am 1. Juli 2022 gegen 20:25 Uhr durch die Notfallleitstelle der Deutschen Bahn AG darüber informiert, dass sich mehrere Kinder im Stadtgebiet Zittau im Gleisbereich aufhalten sollen. Eine Streife fuhr daraufhin ...

  • 04.07.2022 – 11:23

    Bundespolizeiinspektion Ebersbach

    BPOLI EBB: Syrer zahlten bis zu 10.500,00 US$ an Schleuser

    Zittau (ots) - Ein unbekannter Mercedes-Fahrer hat am Abend des 2. Juli im Zittauer Stadtgebiet vier eingeschleuste Flüchtlinge aus Syrien abgesetzt. Nach Eingang eines Bürgerhinweises griff die Bundespolizei um 18:11 Uhr vier Männer im Alter zwischen 23 und 42 Jahren auf. Die Syrer konnten keinen den Aufenthalt legitimierende Dokumente vorlegen und stellten einen Asylantrag. Den Ermittlungen zufolge reisten sie ...

  • 28.06.2022 – 10:25

    Bundespolizeiinspektion Ebersbach

    BPOLI EBB: Wieder Türken eingeschleust

    Zittau (ots) - Im Stadtgebiet Zittau wurden wieder türkische Migranten aufgegriffen. Dieses Mal wurden am 27. Juni 2022 zwei 27 und 31 Jahre alten Männer um 15:20 Uhr in Gewahrsam genommen. Sie hatten zwar gültige Reisepässe aber keine Visa dabei. Den Ermittlungen zufolge hatte der Fahrer eines Skoda Octavia die Türken hier abgesetzt. Die Männer hatten zuvor 6.400,00 Euro an Schleuser in Serbien, Ungarn und der ...

  • 27.06.2022 – 13:51

    Bundespolizeiinspektion Ebersbach

    BPOLI EBB: Türken eingeschleust

    Zittau (ots) - Beamte der Landespolizei kontrollierten am 25. Juni 2022 in der Zittauer Mühlstraße um 08:50 Uhr drei Männer aus der Türkei, die laut Angaben eines Augenzeugen kurz zuvor von einem tschechischen Skoda Octavia hierhergebracht worden waren. Die Männer besaßen keinerlei Dokumente und wurden an die Bundespolizei übergeben. Diese ermittelte, dass die Männer von Schleusern über Serbien, Ungarn und Tschechien nach Deutschland gebracht wurden und pro Kopf ...

  • 27.06.2022 – 13:50

    Bundespolizeiinspektion Ebersbach

    BPOLI EBB: Schleuser von fünf Türken festgenommen

    Zittau (ots) - Die Bundespolizei nahm am frühen Morgen des 27. Juni 2022 in Zittau einen Schleuser fest und fünf eingeschleuste Migranten aus der Türkei in Gewahrsam. Die Männer im Alter zwischen 18 und 22 Jahren wurden von dem 28-jährigen ukrainischen Schleuser in seiner Mercedes Benz C-Klasse von Ungarn bis nach Deutschland gebracht. Hierfür sollte er 450,00 Euro pro Person bekommen und hatte in Lückendorf die ...

  • 17.06.2022 – 10:45

    Bundespolizeiinspektion Ebersbach

    BPOLI EBB: 10 Quadratmeter Graffiti

    Zittau (ots) - Unbekannte Täter haben die Bahnunterführung in der Zittauer Dornspachstraße mit 14 Tags in roter und schwarzer Farbe besprüht. Auf insgesamt 10,37 Quadratmetern verteilen sich kurze Buchstabenfolgen und Abkürzungen. Die Bundespolizei hat am 17. Juni 2022 gegen 04:30 Uhr den Schaden aufgenommen und ermittelt nun wegen Sachbeschädigung. Die Schadenssumme wird auf etwa 1.100,00 Euro geschätzt. ...

  • 10.06.2022 – 09:24

    Bundespolizeiinspektion Ebersbach

    BPOLI EBB: Diebe gefasst - einer war bewaffnet

    Zittau, Ebersbach (ots) - Bundespolizisten nahmen in der vergangenen Nacht in Zittau und Ebersbach zwei Diebe in Gewahrsam. Beide hatten ihr mutmaßliches Diebesgut dabei, einer zudem eine geladene Schreckschusspistole. Die Beamten kontrollierten auf dem Bahnsteig 1a des Zittauer Bahnhofs am 9. Juni gegen 23:05 Uhr einen Tschechen. Laut Fahndungsbestand wird der Mann per Haftbefehl gesucht und soll eine offene Geldstrafe ...

  • 07.06.2022 – 09:00

    Bundespolizeiinspektion Ebersbach

    BPOLI EBB: Verurteilten Dieb gefasst

    Zittau (ots) - Am 4. Juni 2022 ging Bundespolizisten bei Zittau ein mit Haftbefehl gesuchter Dieb ins Fahndungsnetz. Gegen 14:50 Uhr wurde der 27-jährige Rumäne als Mitfahrer in einem PKW auf der B 178n kontrolliert. Die Beamten stießen dabei auf positiven Fahndungsbestand. Demnach wurde der Mann im Dezember 2019 durch das Amtsgericht Saarlouis wegen Diebstahls zu einer Geldstrafe in Höhe von 780,00 Euro verurteilt ...

  • 27.05.2022 – 12:05

    Bundespolizeiinspektion Ebersbach

    BPOLI EBB: Eingeschleuste Flüchtlinge aufgegriffen

    Bischdorf (ots) - Nach Hinweis der sächsischen Polizei nahm die Bundespolizei in Bischdorf in den frühen Morgenstunden des 26. Mai 2022 vier afghanische Flüchtlinge in Gewahrsam. Die Beamten trafen die Männer im Alter zwischen 18 und 41 Jahren ge-gen 05:20 Uhr auf der S 129 in Richtung Löbau laufend an. Sie konnten kein Visum vorweisen und waren vermutlich im Bereich Zittau entweder aus Polen oder aus Tschechien ...

  • 27.05.2022 – 12:05

    Bundespolizeiinspektion Ebersbach

    BPOLI EBB: Schleuser in Zittau gestoppt

    Zittau (ots) - Fahnder der Gemeinsamen Einsatzgruppe Oberlausitz stoppten am 27. Mai 2022 einen aserbeidschanischen Schleuser mit drei iranischen Flüchtlingen. Den Beamten war der Nissan Micra polnischer Zulassung im Bereich der B 178 aufgefallen nachdem er aus Polen kommend eingereist war. Bei Erblicken der Polizeistreife bog der Fahrer in die Mietzschallee ab um sich vermutlich der Kontrolle zu entziehen. Kurz darauf ...

  • 25.05.2022 – 08:13

    Bundespolizeiinspektion Ebersbach

    BPOLI EBB: Gemeinsame Fahndungsgruppe stoppt Schleusung

    Zittau, Großhennersdorf (ots) - Die Gemeinsame Fahndungsgruppe Bautzen der Bundes- und Landespolizei stoppte am Nachmittag des 24. Mai 2022 bei Großhennersdorf zwei Schleuserfahrzeuge und nahm sechs eingeschleuste Personen aus der Türkei und aus Afghanistan in Gewahrsam. Gegen 17:45 Uhr befuhren ein Mercedes Benz E220 belgischer Zulassung sowie ein Berliner Opel Astra die B 178 nahe Großhennersdorf und holten in einem ...

  • 20.05.2022 – 14:53

    Bundespolizeiinspektion Ebersbach

    BPOLI EBB: Schleusung verhindert

    Zittau, Großhennersdorf (ots) - Die Bundespolizei stoppte am Nachmittag des 19. Mai 2022 bei Großhennersdorf eine tschechische Taxifahrerin mit vier zuvor eingeschleusten Türken, die sie von Zittau nach Berlin bringen sollte. Gegen 17:20 Uhr erfolgte an der B 178 die Kontrolle des tschechischen Skoda Octavia, der vier Männer im Alter von 18 bis 22 Jahren sowie der 39-jährigen Fahrerin. Sie hatte von Schleusern den Auftrag erhalten, gegen eine Bezahlung von 500,00 Euro ...

  • 17.05.2022 – 12:07

    Bundespolizeiinspektion Ebersbach

    BPOLI EBB: Türken bei Zittau eingeschleust - Zeugen gesucht

    Zittau (ots) - Bundespolizisten kontrollierten am 16. Mai 2022 am Bahnhof Zittau gegen 17:00 Uhr zwei 40 und 44 Jahre alten Männer aus der Türkei. Sie konnten sich nur mit türkischen Personaldokumenten aber nicht mit Reisepässen ausweisen und besaßen auch kein Visum. Sie und weitere etwa 10 Personen waren den Ermittlungen zufolge von Schleusern mit einem LKW nach Deutschland gebracht worden und mussten bis zum ...

  • 06.05.2022 – 11:05

    Bundespolizeiinspektion Ebersbach

    BPOLI EBB: Verbotene Waffen im Fahrzeug

    Zittau (ots) - Gleich mehrere Verstöße gegen das Waffengesetz wurden am 5. Mai 2022 in Zittau festgestellt. Bei der ersten Kontrolle gegen 12:00 Uhr, kontrollierten Bundespolizisten einen tschechischen PKW nach der Einreise aus Polen. Fahrer war ein 43-jähriger Slowake. Auf dem Armaturenbrett lagen griffbereit eine Stahlrute und ein Einhandmesser und in der Fahrertür ein Springmesser und ein Pfefferspray ohne ...

  • 27.04.2022 – 11:05

    Bundespolizeiinspektion Ebersbach

    BPOLI EBB: Türken eingeschleust - Zeugenaufruf

    Löbau / Zittau (ots) - Erneut ist es im Bereich des "Königsholz" bei Oderwitz zu Einschleusungshandlungen gekommen. Am 26. April 2022 gegen 20:15 Uhr wurde die Bundespolizei Ebersbach informiert, dass sich im Bereich B 178 Eulkretscham / Herrnhut zwei Personen auffällig verhalten sollen. Eine sofort eingesetzte Streife stellte dann in Herrnhut zwei 31- und 39- jährige Türken und eine Streife der Bundeszollverwaltung ...

  • 22.04.2022 – 09:45

    Bundespolizeiinspektion Ebersbach

    BPOLI EBB: Erneute Schleusung in Zittau

    Zittau (ots) - In Zittau wurde am gestrigen 21. April 2022 erneut eine Schleusung festgestellt. Gegen 09:55 Uhr waren es ein 28- jähriger Iraner und drei Afghanen im Alter von 20, 23 und 25 Jahren, welche nach einem Bürgerhinweis auf der Löbauer Straße in Zittau festgestellt wurden. Keiner der Männer konnte sich ausweisen. Sie wurden in Gewahrsam genommen und beanzeigt. In der Vernehmung sagten sie aus, dass Sie mit ...