Meldungen zum Thema Brief

Filtern
  • 23.08.2022 – 12:29

    Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta

    POL-CLP: Schulanfang 2022 - Tipps der Polizei für einen sicheren Schulweg

    Cloppenburg/Vechta (ots) - Anlässlich des neuen Schuljahres wendet sich Polizeihauptkommissar Achim Wach, Verkehrssicherheitsberater der Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta, mit einem Brief an sämtliche Grundschulen im Landkreis Cloppenburg, um den Eltern der Schulanfänger einige Ratschläge für einen sicheren Schulweg an die Hand zu geben: Sehr geehrte Eltern, ...

  • 28.07.2022 – 07:26

    Polizei Essen

    POL-E: Stellungnahme zum offenen Brief des Landesjugendring NRW

    Essen (ots) - Gestern erhielt das PP Essen Kenntnis von einem offenen Brief des Landesjugendring NRW, welcher auf der Homepage und in den sozialen Medien veröffentlicht wurde. Die in dem Schreiben genannten Vorwürfe hat die Behördenleitung zum Anlass genommen, den Einsatzverlauf durch die betroffenen Dienststellen aufklären zu lassen. Die Vorwürfe nimmt das Polizeipräsidium Essen sehr ernst und bedauert den ...

  • 19.07.2022 – 14:15

    Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

    POL-SI: Neue Betrugsmasche: Abzocke mit "Pflegeservice Smart"

    Siegen-Wittgenstein (ots) - In Siegen-Wittgenstein häufen sich die Betrugsversuche in Zusammenhang mit dem angeblichen Unternehmen "Pflegeservice Smart" mit Sitz in der Schweiz. Die Betrüger melden sich telefonisch vor allem bei älteren Menschen und bieten Hilfe bei der Pflegeversicherung an. Sie gaukeln den Kundinnen und Kunden vor, so bis zu 6.000 Euro sparen zu können. Nach dem Anruf landet jedoch schnell eine ...

  • 19.07.2022 – 12:03

    Kreispolizeibehörde Olpe

    POL-OE: Telefonbetrug mit Mitarbeitern von Pflegekassen

    Olpe (ots) - Ein Olper Ehepaar (82 und 88 Jahre) hat am Donnerstag (14. Juli) gegen 14 Uhr einen Anruf einer angeblichen Mitarbeiterin einer Pflegekasse erhalten. Diese gab an, für die Pflegekasse des Paares zu arbeiten und erzählte, dass den Senioren noch 6000 Euro Pflegegeld zu stehen würden. Während des Telefonates fragte sie verschiedene persönliche Daten ab. Am Samstag erhielt dann das Ehepaar einen Brief von ...

  • 19.07.2022 – 11:19

    Landespolizeiinspektion Suhl

    LPI-SHL: Betrugsversuch

    Zella-Mehlis (ots) - Eine 87-jährige Frau aus Zella-Mehlis erhielt bereits Ende Juni einen Anruf einer vermeintlichen Schweizer Firma, die ihren Service bei der Beantragung gesetzlicher Pflegeansprüche anbot. Nach diesem Telefonat erhielt die Seniorin am 08.07.2022 einen Brief der besagten Firma. Darin enthalten war eine Geldforderung für eine Serviceleistung in Höhe von 129 Euro. Die 87-Jährige, die nie einen derartigen Service in Anspruch genommen hatte, zahlte nicht, ...

  • 14.06.2022 – 09:30

    Landespolizeiinspektion Saalfeld

    LPI-SLF: Auf Trickbetrug hereingefallen

    Ranis (ots) - Ein 39-Jähriger aus Ranis teilte am Montag mit, dass er einen Brief mit einem Kreditangebot über 5.000 Euro erhielt. Dieses wollte er annehmen. Dazu sollte er eine Vermittlungsgebühr in Höhe von 370 Euro, 300 Euro für die Kaution und 100 Euro Verwaltungsgebühr zahlen. Dem kam er auch nach. In einer weiteren E-Mail von dem angeblichen Kreditinstitut wurde er aufgefordert, eine Wohnbescheinigung ...

  • 19.05.2022 – 12:27

    Landespolizeiinspektion Nordhausen

    LPI-NDH: Berauscht zur Polizei

    Nordhausen (ots) - Ein 32-jähriger Mann wollte in der Nacht zu Donnerstag einen Brief bei der Polizei in Nordhausen abgeben. Doch dann musste er mit ins Krankenhaus zur Blutentnahme. Den Polizisten in der Wache war sein drogentypisches Verhalten aufgefallen. Ein Schnelltest erhärtete den Verdacht. Das Ergebnis, positiv. Die Blutauswertung muss nun zeigen ob und wieviel Drogen der Mann tatsächlich im Blut hatte. Sein Auto blieb erstmal auf dem Parkplatz stehen. Rückfragen ...

  • 15.04.2022 – 13:24

    Polizei Dortmund

    POL-DO: Drohbrief an eine Moschee - Staatsschutz ermittelt und Polizei erhöht Präsenz

    Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0434 Gestern, 14.April, erhielt eine Moschee in Dortmund einen Drohbrief mit strafrechtlichen Inhalten. In dem Brief befanden sich mehrere Zettel mit rechtsextremistischem Hintergrund. Zugleich werden Bedrohungen und Beleidigungen ausgesprochen. Auf einem Zettel ist der Aufdruck NSU 2.0 zu lesen. Die Polizei Dortmund nimmt diese Bedrohung ...

  • 13.04.2022 – 12:54

    Polizeipräsidium Westpfalz

    POL-PPWP: Betrugsmaschen erkennen und sich davor schützen!

    Kaiserslautern/Westpfalz (ots) - Die Welle an Anzeigen zu Betrugsdelikten in der Westpfalz reißt zur Zeit nicht ab. Wir berichten deshalb immer wieder darüber, um über die aktuell gängigen Maschen der Betrüger zu informieren - denn wer die Vorgehensweisen kennt, kann sich besser davor schützen. Besonders "beliebt" bei den Tätern ist derzeit ein Betrugsversuch per Post. Unzählige Haushalte in der Westpfalz haben in ...

  • 13.04.2022 – 10:05

    Polizei Coesfeld

    POL-COE: Kreis Coesfeld/ Betrügerische Mahnbescheide im Umlauf

    Coesfeld (ots) - Bei der Polizei Coesfeld melden sich seit einigen Tagen vermehrt Bürgerinnen und Bürger, die ein betrügerisches Mahnschreiben einer nicht realen Münchener Anwaltskanzlei erhalten. Die Briefe gehen im Namen einer vermeintlichen "Euro Lotto Zentrale Jackpot 6/49" raus. In dem Brief drohen die Betrüger mit einem Gerichtsverfahren, sollte die ...

  • 08.04.2022 – 11:04

    Landespolizeiinspektion Suhl

    LPI-SHL: Betrüger per Post aktiv

    Landkreis Schmalkalden-Meiningen (ots) - Mehrere Menschen aus Südthüringen erhielten am Donnerstag einen Brief einer vermeintlichen Inkassofirma bzw. Anwaltskanzlei. In diesen Briefen forderten die Schreiber einen Betrag von 289,50 Euro, weil angeblich Forderungen aus Glücksspielverträgen offen wären. Von keinem der Angerufenen wurde im Vorfeld jedoch ein solcher Vertrag unterzeichnet. Betrüger versuchten in diesem Fall auf altherkömmliche Weise, nämlich per Post, ...

  • 07.04.2022 – 11:15

    Polizei Bielefeld

    POL-BI: Gefährliche Körperverletzung an einem Briefkasten - Frauen-Trio gesucht

    Bielefeld (ots) - HC/ Bielefeld -Sieker - Bei einer Auseinandersetzung in der Nacht von Mittwoch, 06.04.2022, auf Donnerstag, erlitt eine Bielefelderin leichte Verletzungen. Die Polizei sucht drei Frauen, ihren männlichen Begleiter sowie Zeugen. Eine 23-jährige Bielefelderin fuhr eine 21-jährige Bielefelderin gegen 23:45 Uhr zu einem Parkplatz an der Schweriner ...

  • 01.04.2022 – 16:00

    Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

    POL-HM: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont zu Elternbrief der Grundschule Groß Berkel - Kinder von fremden Männern angesprochen

    Aerzen / OT Groß Berkel (ots) - Derzeit verreitet sich ein Schreiben der Grundschule Groß Berkel in privaten Chats, wie auch den sozialen Medien, aus dem hervorgeht, dass "in den letzten Tagen Kinder der Grundschule von fremden Männern aus einem roten Bulli mit auffallend lauter Musik (ggf. Schrottsammler) ...

  • 30.03.2022 – 10:34

    Polizei Bremen

    POL-HB: nR.: 0192 --Pulverbrief bei Hilfsorganisation--

    Bremen (ots) - - Ort: Bremen-Walle, OT Westend, Utbremer Straße Zeit: 29.03.22, 12-15 Uhr Ein verdächtiger Brief in einem Büro einer Hilfsorganisation hat am Dienstagnachmittag im Bremer Ortsteil Westend einen größeren Einsatz von Polizei und Feuerwehr ausgelöst. Eine Mitarbeiterin des Büros in der Utbremer Straße bemerkte eine pulverartige Substanz in einem Brief und alarmierte die Polizei. Der Brief wurde von ...

  • 19.03.2022 – 01:35

    Landespolizeiinspektion Gera

    LPI-G: Brief mit verdächtiger Substanz löste Großeinsatz aus

    Gera (ots) - Gera: Am Freitagmorgen (18.03.2022) führte ein Brief mit einer unbekannten Substanz gegen 07.50 Uhr zum Einsatz von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst. Der besagte Brief ging zuvor bei der Poststelle der Agentur für Arbeit in der Reichsstraße ein und wurde zunächst separiert. Die betroffene Etage wurde aus Sicherheitsgründe evakuiert. Der Brief wurde in der Folge für eine Untersuchung ins Labor des ...

  • 05.03.2022 – 16:01

    Polizeipräsidium Rostock

    POL-HRO: Prüfung einer verdächtigen Postsendung

    Schwaan (ots) - Am 05.03.20222 gegen 12:45 Uhr entleerte ein Mitarbeiter der Post den Briefkasten in der Laager Str. in Schwaan. Dabei nahm er ein Zischen aus einem Brief wahr, der an den Bundeskanzler an seinem Amtssitz adressiert war, aber keinen Absender trug. Er informierte darauf die Polizei. Die Beamten sperrten vorsorglich den Bereich um den betroffenen Briefkasten in der Laager Str. Die Prüfungen der Feuerwehr ...