Folgen
Keine Story von Hauptverband der Deutschen Bauindustrie e.V. mehr verpassen.
Filtern
  • 08.04.2024 – 11:28

    Einladung zur Online-Pressekonferenz von BG BAU, ZDB, HDB und IG BAU

    „Erst laut, dann taub! Gemeinsam gegen Lärm am Bau“18. April 2024 um 11 Uhr Im Vorfeld des Tags gegen Lärm am 24. April wollen die Sozialpartner der Bauwirtschaft gemeinsam mit der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) auf die Dimension des Themas Lärm am Bau hinweisen und für wirksame ...

    Ein Dokument
  • 25.03.2024 – 09:36

    Schwacher Jahresstart 2024

    Weiterer Ordereinbruch beim Wohnungsbau wird von Großprojekten im Wirtschaftstiefbau ausgeglichen. Umsatz aber im Minus. Das Statistische Bundesamt meldete für das deutsche Bauhauptgewerbe für den Monat Januar 2024 im Vergleich zum Vormonat1,3 einen Rückgang des Auftragseingangs um 7,4 Prozent. Im Vergleich zum Vorjahresmonat hat der Auftragseingang1,2 hingegen leicht (+ 1,3 ...

  • 22.03.2024 – 10:25

    Politische Ränkespiele beendet

    Das Wachstumschancengesetz kommt – mit ihr die lang versprochene degressive Afa. Parallel leeren sich die Fördermittel. Zum heute beschlossenen Wachstumschancengesetz und der darin enthaltenen Abschreibungsverbesserung bei Wohngebäuden können Sie Tim-Oliver Müller, Hauptgeschäftsführer des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie, wie folgt zitieren: "Das ...

  • 12.03.2024 – 13:42

    Klimaziele mit Wirtschaftlichkeit verbinden

    EU-Entscheidung zur Gebäudeenergieeffizienz-Richtlinie: Klimaziele müssen bezahlbar sein Zur heutigen Entscheidung des Europäischen Parlaments zur Gebäudeenergieeffizienz können Sie Tim-Oliver Müller, Hauptgeschäftsführer des Hauptverbandes der Deutschen ...

    Ein Dokument
  • 23.02.2024 – 09:23

    Prognosen bestätigt: Schwaches Baujahr 2023

    Gestiegene Materialkosten lassen reale Umsätze um 5 Prozent sinken. Aufträge gaben um 4 Prozent nach. Bauunternehmen haben nur noch 1.100 neue Arbeitsplätze geschaffen. Tiefbau nach wie vor solide Das Statistische Bundesamt meldete für das deutsche ...

    Ein Dokument
  • 21.02.2024 – 14:46

    Bauindustrie baut Fundament des Wohlstands

    Jahreswirtschaftsbericht zeigt volkswirtschaftliche Relevanz der Branche. Peter Hübner, Präsident im Hauptverband der Deutschen Bauindustrie zum heute vorgestellten Jahreswirtschaftsbericht: „Die Bauindustrie baut das Fundament unseres Wohlstands. Völlig zurecht ...

    Ein Dokument
  • 02.02.2024 – 08:24

    Ausbildungsleistung der Bauwirtschaft im Abwärtstrend

    Zahl der Auszubildenden sinkt um 3,7 Prozent, Frauenanteil steigt Nach stark positiven Zahlen im 3. Quartal 2023 verzeichnet die Bauwirtschaft über das gesamte Bundesgebiet einen merklichen Rückgang. Über alle Ausbildungsjahre hinweg sank die Zahl junger Nachwuchskräfte laut Zahlen der SOKA-BAU zum Jahresende 2023 um über 1.500 ...

  • 25.01.2024 – 08:50

    20 Monate Order- und Umsatzminus im Wohnungsbau

    Die Entwicklung muss durchbrochen werden. Bund und Länder müssen an einem Strang ziehen. Für den Wohnungsbau war das vergangene Jahr ein weiteres verlorenes Jahr: Die Bauunternehmen1 meldeten auch für den November 2023 im Vorjahresvergleich in dieser Sparte ein reales Orderminus von 6,7 Prozent. „Das ist der zwanzigste ...

  • 19.01.2024 – 12:29

    Gutes Signal für den Wohnungsbau

    Haushaltsausschuss einigt sich auf Zinsverbilligungsprogramm Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat sich darauf verständigt, eine weitere Milliarde Euro für den Wohnungsbau zur Verfügung zu stellen. Hierzu können Sie Tim-Oliver Müller, Hauptgeschäftsführer im Hauptverband der Deutschen Bauindustrie ...

    Ein Dokument
  • 18.01.2024 – 08:35

    Schwacher November für den Wohnungsbau

    Genehmigungen weiter im freien Fall. Wohnungsbaupolitisches Versprechen für 2024 nötig. „Auch im November 2023 zeigte sich kein Lichtblick bei den Wohnungsbaugenehmigungen. Bei Neu- und Umbauten wurden nur etwa 20.200 Wohnungen genehmigt, ein weiterer deutlicher Rückgang gegenüber dem Vorjahresmonat um 16,9 Prozent. Das ...

  • 10.01.2024 – 08:04

    Krise im Wohnungsbau: Runter mit den Standards

    Zum aktuellen ifo-Geschäftsklimaindex im Wohnungsbau können Sie Tim-Oliver Müller, Hauptgeschäftsführer des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie, wie folgt zitieren: „Die Stimmung im Wohnungsbau ist so schlecht wie seit 30 Jahren nicht mehr – über die Hälfte der Wohnungsbauunternehmen klagt über Auftragsmangel. ...

  • 22.12.2023 – 08:57

    Schaden für den Wohnungsbau unumkehrbar

    Bauunternehmen müssen jetzt Personal abbauen. Politischer Befreiungsschlag bleibt weiter aus. Beim Wohnungsbau ist kein Lichtblick in Sicht: Die Bauunternehmen1 meldeten für Oktober im Vorjahresvergleich in dieser Sparte ein reales Orderminus von 5,1 Prozent. „Wir sehen zwar keine zweistelligen Minusraten mehr, von einer ...

  • 18.12.2023 – 09:08

    Kein Weihnachtsgeschenk für den Wohnungsbau

    Talfahrt bei Genehmigungen geht weiter. Bund und Länder haben bisher nicht geliefert: wohnungsbaupolitischer Offenbarungseid „Die Talfahrt der Wohnungsbaugenehmigungen hat sich im Oktober 2023 weiter fortgesetzt. An Neu- und Umbauten wurden lediglich etwa 22.500 ...

    Ein Dokument
  • 14.12.2023 – 09:36

    Förderdesaster setzt sich fort

    Bundesregierung kassiert weitgehend alle Impulse für bezahlbaren Wohnungsbau. Zum erneuten Stopp der Neubauförderung der KfW, den Auswirkungen des Bundesverfassungsurteils und den geplanten Kürzungen im Bundeshaushalt können Sie Peter Hübner, Präsident des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie e.V., wie folgt ...

    Ein Dokument
  • 11.12.2023 – 10:38

    BAUINDUSTRIE modernisiert Struktur

    Neuaufstellung der Verbandsorganisation. Vizepräsidentin und Vizepräsidenten geschlossen im Amt bestätigt. „Rasante Veränderungen des gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und politischen Lebens stellen nicht nur Unternehmen vor große Herausforderungen, sondern auch Verbände und andere politische Akteure. Die BAUINDUSTRIE hat die vergangenen Monate effektiv genutzt und eine ...

  • 08.12.2023 – 12:07

    EU einigt sich auf Sanierung von Gebäuden

    Umsetzung muss in Quartieren passieren: seriell, effizient und technologieoffen. Jeder Euro muss Maximum an CO2-Ersparnis bringen. Die Europäische Union hat eine Einigung zur Gebäudeenergieeffizienzrichtlinie erzielt. Zu den Hauptstreitpunkten der europäischen Gebäude-Richtlinie gehören die Sanierungsziele, die vorschreiben, ...

  • 17.11.2023 – 08:46

    Baugenehmigungen: Sinkflug hält bereits ein Jahr an

    Keine Trendwende in Sicht. Branche blickt auf Bauministerkonferenz „Der September 2023 markiert einen neuen traurigen Negativrekord: Seit nunmehr einem Jahr gehen die Genehmigungszahlen im Wohnungsbau mit zweistelligen Raten zurück. Mit 19.300 Wohnungen wurden 29,7 Prozent weniger genehmigt als vor Jahresfrist. Dies war die ...