Blaulicht-Meldungen aus Rostock Hauptbahnhof

Filtern
  • 29.05.2020 – 09:59

    Bundespolizeiinspektion Rostock

    BPOL-HRO: Diesmal ging es in die Justizvollzugsanstalt

    Rostock Hauptbahnhof (ots) - Am Mittwoch den 27.05.2020 hatte ein 45-jähriger Mann aus Niedersachsen noch Glück gehabt. Nachdem er ohne Fahrschein in der S-Bahn von Warnemünde nach Rostock angetroffen und die Bundespolizei zur Personalienfeststellung herbeigerufen wurde, stellten diese fest, dass gegen den Mann ein Vollstreckungshaftbefehl der Staatsanwaltschaft Karlsruhe wegen des Erschleichens von Leistungen vorlag. ...

  • 20.03.2020 – 08:49

    Bundespolizeiinspektion Rostock

    BPOL-HRO: Beleidigt und bespuckt.

    Rostock Hauptbahnhof (ots) - Wegen Beleidigung und Körperverletzung muss sich nun ein 54-jähriger Deutscher verantworten. Dieser befand sich am gestrigen späten Abend in einer Regionalbahn von Tessin nach Rostock und beleidigte permanent andere Fahrgäste. Durch den Zugbegleiter wurde er aufgefordert dies zu unterlassen. Da er der Aufforderung nicht nachkam, verständigte dieser seine Kollegen vom Sicherheitsdienst. Daraufhin schloss sich der Mann in die Zugtoilette ein ...

  • 17.11.2019 – 09:44

    Bundespolizeiinspektion Rostock

    BPOL-HRO: Männergruppe randaliert am Bahnhof und in der Straßenbahn

    Rostock Hauptbahnhof (ots) - Am gestrigen Abend gegen 18.30 Uhr wurde die Bundespolizeiinspektion Rostock von Mitarbeitern der Deutschen Bahn darüber informiert, dass eine männliche Personengruppe in einem Fahrstuhl am Hauptbahnhof Rostock feststeckte. Zuvor randalierte diese im Fahrstuhl und traten u. a. gegen die Innentüren, sodass diese sich nicht mehr öffnen ließen. Durch die Bundespolizei kamen sofort mehrere ...

  • 03.09.2019 – 09:44

    Bundespolizeiinspektion Rostock

    BPOL-HRO: Haftbefehle am Rostocker Hauptbahnhof vollstreckt

    Rostock Hauptbahnhof (ots) - Bei einer Kontrolle am Rostocker Hauptbahnhof am 01.09.2019 gegen 23:30 Uhr wurde ein 37-jähriger Mazedonier durch Bundespolizeibeamte festgestellt, der zur Festnahme durch die Staatsanwaltschaft Berlin ausgeschrieben war. Der Ausschreibung lag ein Haftbefehl des Amtsgerichts Berlin Tiergarten zugrunde, mit dem der Mann gesucht wurde, weil er nicht zu seiner Hauptverhandlung erschienen war. ...

  • 12.08.2019 – 10:40

    Bundespolizeiinspektion Rostock

    BPOL-HRO: Koffer mit brisantem Inhalt

    Rostock Hauptbahnhof (ots) - Am vergangenen Freitag, den 09.08.2019 wurde durch eine Mitarbeiterin der Deutschen Bahn im Regionalzug RE 4358 von Berlin nach Rostock ein Rollkoffer, der vermutlich vergessen wurde, aufgefunden. Zur Ermittlung des Eigentümers wurde der Koffer geöffnet und festgestellt, dass sich hierin offensichtlich verbotene Substanzen befinden. Sofort wurden die Beamten der Bundespolizei informiert, ...

  • 18.07.2019 – 10:58

    Bundespolizeiinspektion Rostock

    BPOL-HRO: Nach Diebstahl direkt zum Shoppen

    Rostock Hauptbahnhof (ots) - Bereits am vergangenen Sonntag, den 14. Juli 2019 erstattete eine 76-Jährige über das Intranet-Anzeigenportal Strafanzeige wegen Diebstahls. Der Diebstahl hatte sich am Samstag, den 13. Juli 2019 nach Ankunft des IC 2216 (Strecke Bremen-Hamburg-Rostock) am Hauptbahnhof Rostock ereignet. Beim Aussteigen aus dem Zug ließ sich die Zugtür nicht sofort öffnen. Spontan boten zwei Damen ihre ...

  • 29.04.2019 – 09:49

    Bundespolizeiinspektion Rostock

    BPOL-HRO: Auseinandersetzungen unter Hansa Fans

    Rostock Hauptbahnhof (ots) - In der Rückreisephase der Fans anlässlich des Heimspiels des F.C. Hansa Rostock gegen Lotte kam es am Samstag, den 27.04.2019 am Bahnsteig 1 zu massiven verbalen Auseinandersetzungen zwischen ca. 30 - 40 Hansa Fans. Durch die eingesetzten Beamten der Bundespolizei konnte die Lage nach kurzer Zeit bereinigt und die Fangruppierungen getrennt werden. Im Zuge der polizeilichen Maßnahmen wurde ...

  • 02.01.2019 – 11:11

    Bundespolizeiinspektion Rostock

    BPOL-HRO: Feuerwehreinsatz am Bahnhof wegen Polenböller

    Rostock Hauptbahnhof (ots) - Zwei so genannte Polenböller lösten in der Silvesternacht am Hauptbahnhof Rostock einen Feuerwehreinsatz aus. Durch einen 16-Jährigen wurden die beiden Böller auf Höhe des Südausganges des Bahnhofes gezündet. Hierdurch wurde die Rauchmeldeanlage aktiviert und die Feuerwehr rückte aus. Der mutmaßliche Täter konnte von einer Streife des Sicherheitsdienstes der Deutschen Bahn gestellt ...

  • 05.12.2018 – 10:36

    Bundespolizeiinspektion Rostock

    BPOL-HRO: Unzufriedener Gast schlägt Imbissmitarbeiter

    Rostock Hauptbahnhof (ots) - Weil ein 16-Jähriger am gestrigen Abend mit seinem Essen an einem Imbiss am Rostocker Hauptbahnhof unzufrieden war, beschwerte er sich lautstark hierüber. Als der Angestellte des Imbisses ihn beruhigen wollte, trat er unvermittelt mit dem Fuß in den Bauch des Angestellten und versetzte ihm anschließend einen Faustschlag ins Gesicht. Auf diese Situation wurde eine Streife der Bundespolizei ...

  • 19.11.2018 – 13:58

    Bundespolizeiinspektion Rostock

    BPOL-HRO: Wert zu hoch für das Atemalkoholtestgerät

    Rostock Hauptbahnhof (ots) - Eine 34-Jährige meldete sich gestern Nachmittag, den 18.11.2018 am Servicepoint der DB-AG am Hauptbahnhof Rostock und bat um polizeiliche Hilfe. Kurze Zeit später trafen die Beamten der Bundespolizei, welche sich zu diesem Zeitpunkt im Streifendienst am Bahnhof befanden, die Frau sitzend in der Vorhalle an der Nordseite des Bahnhofes an. Hier konnten die Polizisten feststellen, dass die Frau ...

  • 05.07.2018 – 09:27

    Bundespolizeiinspektion Rostock

    BPOL-HRO: Missbrauch des Notrufes

    Rostock Hauptbahnhof (ots) - In der Nacht des 04.07.2018 gegen 00:30 Uhr ging bei der Bundespolizei die Information ein, dass vom Hauptbahnhof Rostock die Notrufnummer 110 angewählt wurde. Bei dem Anruf gab ein Mann an, sich in die Gleisanlagen der Straßenbahn begeben zu wollen. Durch die Bundes- und Landespolizei wurden sofort Streifenfahrzeuge zum Einsatz gebracht. Am Bahnhof angekommen, konnte zunächst keine männliche Person angetroffen werden. Wenig später wurden ...

  • 05.07.2018 – 09:04

    Bundespolizeiinspektion Rostock

    BPOL-HRO: Erneuter Versuch des Telefonbetruges

    Rostock Hauptbahnhof (ots) - Am gestrigen Vormittag kam es in einer am Hauptbahnhof Rostock befindlichen Buchhandlung erneut zum Versuch eines Telefonbetruges. Erneut versuchte ein unbekannter Täter eine Mitarbeiterin durch unwahre Angaben dazu zu bewegen, die in der Filiale zum Kauf angebotenen Gutscheinkarten ungültig zu machen. Dieses sollte durch Aufladung der Karten mit einem Guthaben und Übermittlung des Codes ...

  • 26.04.2018 – 09:27

    Bundespolizeiinspektion Rostock

    BPOL-HRO: Festnahme am Hauptbahnhof

    Rostock Hauptbahnhof (ots) - Bei der Kontrolle eines 34-jährigen polnischen Staatsangehörigen am gestrigen Donnerstag, den 25.04.2018 gegen 15:00 Uhr konnte ermittelt werden, dass dieser zur Festnahme ausgeschrieben war. Gesucht wurde der Mann vom Amtsgericht Neuruppin mit Haftbefehl vom November 2017. Von dort wurde er rechtskräftig zur Zahlung einer Geldstrafe von 590,- Euro sowie 407,49 Euro Kosten wegen einer ...

  • 02.04.2018 – 11:41

    Bundespolizeiinspektion Rostock

    BPOL-HRO: Identitätsfeststellung eskaliert

    Rostock Hauptbahnhof (ots) - Am 31.03.2018 gegen 22:00 Uhr erhielten die Beamten der Bundespolizeiinspektion Rostock die Mitteilung, dass es im Zug von Bad Kleinen nach Rostock zwischen alkoholisierten Fußballfans und einer Gruppe von fünf afghanischen Jugendlichen zu verbalen Auseinandersetzungen gekommen ist, in dessen Folge ein Afghane mehrfach geschlagen worden sein soll. Daraufhin wurden sofort Kräfte der Bundes- ...

  • 23.03.2018 – 09:03

    Bundespolizeiinspektion Rostock

    BPOL-HRO: Lebensgefährlicher Leichtsinn

    Rostock Hauptbahnhof (ots) - Den Mitarbeitern der DB-Sicherheit ist es zu verdanken, dass nichts Schlimmeres passiert ist. Am 22.03.2018 gegen 00:15 Uhr konnte durch eine Streife der DB-Sicherheit eine männliche Person dabei beobachtet werden, wie diese unmittelbar vor der abfahrtbereiten S-Bahn, unterhalb des Sichtfeldes des Triebfahrzeugführers, die Gleise von Bahnsteig 7 nach Bahnsteig 8 am Hauptbahnhof Rostock ...

  • 22.03.2018 – 09:15

    Bundespolizeiinspektion Rostock

    BPOL-HRO: Mit 3,53 Promille Mitarbeiter der DB Sicherheit attackiert

    Rostock Hauptbahnhof (ots) - Durch Mitarbeiter der DB-Sicherheit konnte am gestrigen Nachmittag gegen 16:45 Uhr am Hauptbahnhof Rostock an der Nordseite ein Mann schlafend auf einer Bank festgestellt werden. Als die Mitarbeiter den Mann ansprachen und darauf hinwiesen, dass es auch aufgrund der Witterung besser ist sich einen geschützteren Platz zu suchen, zeigte er ...

  • 27.02.2018 – 10:44

    Bundespolizeiinspektion Rostock

    BPOL-HRO: Telefonbetrüger fordert Bekanntgabe von Freischaltcodes

    Rostock Hauptbahnhof (ots) - Im Rahmen einer Überwachungsstreife der Bundespolizei und Kontaktaufnahme mit den Mitarbeitern der Ladengeschäfte am Hauptbahnhof Rostock, teilte eine Mitarbeiterin des Lebensmittelgeschäftes mit, dass sie bereits am 21.02.2018 einen Anruf durch eine männliche Person erhalten hat. Dieser gab sich als Mitarbeiter von iTunes Deutschland aus und teilte mit, dass alle iTunes Karten aus dem ...

  • 02.01.2018 – 10:38

    Bundespolizeiinspektion Rostock

    BPOL-HRO: DB Mitarbeiter verletzt sich nach Flaschenwurf

    Rostock Hauptbahnhof (ots) - Mitarbeiter der DB Security stellten am Neujahrsmorgen gegen 06:00 Uhr bei einer aus drei männlichen Jugendlichen bestehenden Gruppe, welche sich in der Bahnhofshalle an der Südseite des Hauptbahnhofes aufhielten, starken Cannabis-Geruch fest. Als die Mitarbeiter der DB Security daraufhin die Jugendlichen ansprachen, flüchtete einer von ihnen. Der Versuch ihn festzuhalten scheiterte und ein ...

  • 15.12.2017 – 12:00

    Bundespolizeiinspektion Rostock

    BPOL-HRO: Körperliche Auseinandersetzung im Bahnhof

    Rostock Hauptbahnhof (ots) - Wegen einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Personen wurden die Beamten der Bundespolizei gestern Nachmittag, den 14.12.2017 gegen 16:15 Uhr zum Hauptbahnhof Rostock gerufen. Ein 14-jähriger Zeuge sowie der Geschädigte, ein 17-jähriger syrischer Staatsangehörige, gaben gegenüber den Beamten an, dass der Geschädigte sowie der derzeit noch unbekannte mutmaßliche Täter sich ...

  • 14.12.2017 – 12:30

    Bundespolizeiinspektion Rostock

    BPOL-HRO: Vermisster minderjähriger Migrant aufgefunden

    Rostock Hauptbahnhof (ots) - Einer Streife der Bundespolizei fiel in der Nacht des 13.12.2017 gegen 00:45 Uhr am Hauptbahnhof Rostock ein männlicher Jugendlicher auf, der lediglich eine Plastiktüte mit Nahrungsmitteln und Bekleidung mit sich führte. Auf Grund seines offensichtlich minderjährigen Alters wurde er von den Beamten der Bundespolizei angesprochen. Dieser ...

  • 27.07.2017 – 10:06

    Bundespolizeiinspektion Rostock

    BPOL-HRO: Rentnerin attackiert Zugbegleiterin mit Gehhilfe

    Rostock Hauptbahnhof (ots) - Eine alkoholisierte 77-jährige Frau attackierte am gestrigen Abend, den 26.07.2017 Uhr eine Zugbegleiterin mit ihrer Gehhilfe. Gegen 20:15 Uhr wurden die Beamten der Bundespolizei zum Hauptbahnhof Rostock gerufen. Hier angekommen, wurde durch zwei Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes die Frau an die Beamten übergeben. Den Aussagen zu Folge, sollte die Frau aufgrund ihres ...

  • 27.06.2017 – 07:56

    Bundespolizeiinspektion Rostock

    BPOL-HRO: Orientierungslos am Hauptbahnhof

    Rostock Hauptbahnhof (ots) - Offensichtlich unbemerkt hat sich eine Rentnerin aus ihrem Pflegeheim aus dem Stadtteil Lütten-Klein entfernt und galt seit mehreren Stunden als abgängig. Gegen 20:30 Uhr des gestrigen Abends konnte sie dann in einer S-Bahn von Warnemünde nach Rostock angetroffen werden. Sie wirkte auf die Beamten der Bundespolizei äußerst verwirrt und stark orientierungslos. Auf Fragen konnte sie den ...