Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Itzehoe mehr verpassen.

17.02.2020 – 13:51

Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 200217.9 Lehe: Trunkenheit und Angriff auf Vollstreckungsbeamten

Lehe (ots)

Am Samstag hat eine Heider Streife eine Frau zwecks Blutprobenentnahme nach Trunkenheitsfahrt auf dem Rad zur Dienststelle gebracht. Hier griff die Dame einen Beamten an und handelte sich damit eine zweite Strafanzeige ein.

Gegen 10.30 Uhr bemerkten Polizisten auf Streifenfahrt auf der Peter-Swyn-Straße in Lehe eine offenbar alkoholisierte Radlerin. Sie stoppten die Dame und boten ihr einen freiwilligen Atemalkoholtest an. Dieser ergab einen Wert von 2,22 Promille, so dass die Einsatzkräfte die Entnahme einer Blutprobe anordneten und die Beschuldigte mit zum Revier nahmen. Dies war allerdings nur unter Anlegen von Handfesseln möglich, da die Beschuldigte sich immer wieder abschnallte und die Beamten körperlich bedrohte. Auf der Dienstelle entfernten die Polizisten die Fesseln wieder, was die Frau für einen Angriff auf einen der Ordnungshüter nutzte. Mittels einfacher körperlicher Gewalt brachte der Beamte die Angreiferin daraufhin zu Boden, fesselte sie erneut und brachte sie in eine Gewahrsamszelle. Letztlich entnahm ein Arzt der Dithmarscherin eine Blutprobe, eine Richterin ordnete ihren weiteren Verbleib in der Zelle wegen der erheblichen Alkoholisierung und einer zudem geäußerten Eigengefährdung an.

Die 55-Jährige muss sich nun wegen der Trunkenheit im Verkehr und wegen des Angriffs auf den Polizisten verantworten.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe