PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Diepholz mehr verpassen.

05.08.2021 – 14:05

Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: Diepholz - Unfall mit leicht verletztem Radfahrer, Lembruch - Zeugen nach Unfallflucht gesucht, Bassum - alkoholisierter Radfahrer verursacht Verkehrsunfall

POL-DH: Diepholz - Unfall mit leicht verletztem Radfahrer, Lembruch - Zeugen nach Unfallflucht gesucht, Bassum - alkoholisierter Radfahrer verursacht Verkehrsunfall
  • Bild-Infos
  • Download

Diepholz (ots)

Diepholz - Verkehrsunfall mit leicht verletztem Radfahrer

Am Mittwoch, um 18.10 Uhr, wurde ein 55-jähriger Radfahrer aus Diepholz bei einem Verkehrsunfall im Einmündungsbereich Bahnhofstraße/Schloßstraße leicht verletzt. Eine 79-jährige Diepholzerin übersah beim Abbiegevorgang auf die Schloßstraße den entgegenkommenden vorfahrtsberechtigten Radfahrer. Es kam zum Zusammenstoß. Der Radfahrer wurde leicht verletzt. Der Schaden beläuft sich auf ca. 650 Euro.

Lembruch - Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Am 05.08.2021, gegen 05.15 Uhr, ereignete sich in Lembruch, Einmündungsbereich Alte Dorfstraße/Am Sportplatz ein Verkehrsunfall. Ein 55-jähriger aus Lembruch befuhr zum Unfallzeitpunkt mit seinem Fahrrad die Alte Dorfstraße in Fahrtrichtung B 51. Auf Höhe des Einmündungsbereiches Am Sportplatz überholte ein schwarzer PKW den Radfahrer, scherte aber zu früh ein und touchierte den Radfahrer am Vorderrad. Der 55-jährige kam durch den Anstoß zu Fall und zog sich leichte Verletzungen zu. Der Fahrzeugführer des dunklen PKW entfernte sich im Anschluss unerlaubt von der Unfallstelle. Der Schaden beläuft sich bislang auf etwa 100 Euro. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei Lemförde, Tel.: 05443/203440, in Verbindung zu setzten.

Bruchhausen-Vilsen - Betäubungsmittel sichergestellt

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde am Mittwoch, gegen 18.30 Uhr, ein 30-jähriger Radfahrer aus Bruchhausen-Vilsen in der Langen Straße kontrolliert. Im Rahmen der Kontrolle stellten die Beamten über 10 g mitgeführte Betäubungsmittel fest, die beschlagnahmt wurden. Ein Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz wurde eingeleitet.

Sulingen - Fahren ohne Pflichtversicherung

Am frühen Mittwochabend stellten Beamte der Polizei Sulingen einen 44-jährigen Mann aus Mellinghausen an der Nienburger Straße fest. Dieser befuhr die Straße mit einem E-Scooter, an welchem kein Versicherungskennzeichen angebracht war. Die Kontrolle ergab, dass tatsächlich kein Versicherungsschutz für das Fahrzeug besteht. Es wurde ein Strafverfahren eingeleitet, die Weiterfahrt wurde untersagt.

Sulingen - Verkehrsunfallflucht auf Parkplatz

Auf dem Parkplatz eines örtlichen Verbrauchermarktes in der Südstraße kam es am Mittwochmorgen zwischen 10:10 und 11:30 Uhr zu einer Kollision mit einem grauen Suzuki Swift. Mutmaßlich beim Ein- oder Ausparken beschädigte ein bislang unbekannter Pkw-Fahrer an Beifahrerseite. Es entstand Sachschaden in einer Höhe von ca. 1.000EUR. Der Verursacher entfernte sich, ohne sich um die verursachten Schäden zu kümmern. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Sulingen unter 04271/949-0 in Verbindung zu setzen.

Süstedt - Graffiti am Bahnhof

Bisher noch unbekannte Täter besprühten in der Zeit von Dienstag, 17.00 Uhr bis Mittwoch, 11.00 Uhr die Glaswände des Bus-Wartehäuschens am Bahnhof in Süstedt. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Bruchhausen-Vilsen, Tel.: (0 42 52) 93 82 50, zu melden.

Syke - Verkehrsunfall, Fahrzeugführer steht unter Alkoholeinfluss

Ein 40-jähriger Syker hat am Mittwoch um 15.00 Uhr beim Abbiegevorgang einen anderen PKW beschädigt und einen Sachschaden von ca. 7500 Euro verursacht. Er wollte mit seinem Ford S-Max aus der Straße "An der Volksbank" in Richtung "Plackenstraße" abbiegen und streifte den BMW X1 eines 76-jährigen Sykers, der entgegenkam und sich ebenfalls im Abbiegevorgang befand. Durch die aufnehmenden Polizeibeamten konnte am Unfallort deutlicher Alkoholgeruch (Atemalkoholwert: 0,43 Promille) wahrgenommen werden, so dass der 40-jährige Mann auf dem Polizeikommissariat eine Blutprobe abgeben musste. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt.

Bassum - Unfallflucht am Krankenhaus

Wieder hat ein bisher noch unbekannter Verkehrsteilnehmer auf dem Parkplatz des Krankenhauses Bassum ein parkendes Auto beschädigt. An einem VW Passat wurde am Mittwoch in der Zeit von 7.00 Uhr bis 16.50 Uhr ein Schaden von 500 Euro hinterlassen, ohne dass der Verursacher sich gemeldet hat. Der schwarze VW war auf dem Klinikgelände hinter der Dialysestation abgestellt. Wer dort etwas beobachtet hat, wird gebeten, die Polizei in Bassum (0 42 41) 97 16 80 anzurufen.

Bassum - Alkoholisierter Radfahrer verursacht Unfall

Ein 58-jähriger Bassumer hat am Mittwochabend gegen 21.40 Uhr einen Unfall verursacht, der vermutlich auf seinen starken Alkoholgenuss zurück zu führen ist. Er wollte mit seinem Fahrrad vom Parkplatz eines Getränkemarktes auf die Syker Straße auffahren und hat dabei einen Motorradfahrer übersehen. Der Kradfahrer versuchte noch zu bremsen, konnte einen Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern. Der Fahrradfahrer stürzte und verletzte sich leicht. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten deutlichen Alkoholgeruch sowie körperliche Auffälligkeiten fest und ließen den Mann "pusten". Da der Atem-Alkoholwert über 1,6 Promille betrug, musste er beim Polizeikommissariat Syke noch eine Blutprobe abgeben. Am Fahrrad sowie an der Suzuki entstand ein Sachschaden von ca. 300 Euro.

Twistingen - Fahrraddiebstahl

Im Tatzeitraum vom 08.07.2021-09.07.2021 wurden in Twistringen, Gottlieb-Daimler-Straße, zwei hochwertige Fahrräder entwendet. Die Polizei Twistringen hofft nun auf Hinweise aus der Bevölkerung. Wer hat ein solch auffällig rot lackiertes Fahrrad des Fabrikates "Schauff" gesehen? Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei Twistringen, Tel.: 04243/970570, in Verbindung zu setzten.

Stuhr - Verkehrsunfall

Am Mittwochnachmittag um 14:45 Uhr kam es zu einem Unfall auf dem Parkplatz eines Schnellrestaurants in Stuhr - Groß Mackenstedt. Ein 52-Jähriger befuhr den Parkplatz mit seinem Pkw samt Anhänger. Als er links an einem dort parkenden Mercedes vorbeifuhr, touchierte er diesen. Der Mercedes kam dabei ins Rollen und beschädigte dadurch einen weiteren dort parkenden Pkw. Der Sachschaden beträgt ca. 1.600 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tanja Weber
Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz