Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

15.07.2020 – 15:49

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (949) Mitteilung über bewaffnete Person - Polizeieinsatz

Nürnberg (ots)

Die Mitteilung über einen angeblich bewaffneten Mann in der Nürnberger Südstadt führte am Dienstagabend (14.07.2020) zu einem größeren Polizeieinsatz.

Gegen 22:15 Uhr teilte eine Passantin per Notruf mit, auf der Straße einem Mann begegnet zu sein, der eine Schusswaffe mit sich geführt und diese beim Vorbeilaufen in seine Jackentasche gesteckt hätte. Anschließend sei der Mann in einem Innenhof der Allersberger Straße verschwunden.

Nach Hinzuziehung zahlreicher Polizeikräfte, unter anderem auch Kräften der Bereitschaftspolizei, wurde der in Frage kommende Bereich - unter anderem Hinterhöfe und Treppenhäuser - großflächig abgesucht.

Ein bewaffneter Mann oder eine Person, auf die die Beschreibung der Frau zutraf, konnte nicht ausfindig gemacht werden. Weitere Mitteilungen gingen bei der Polizei hierzu nicht ein.

Der Einsatz war gegen 23:30 Uhr beendet.

Janine Mendel/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro - Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken