Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

14.01.2020 – 13:35

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Freiburg-Landwasser: Brand in Kindertagesstätte
Zeugenaufruf vom 26.12.2019
dringend Tatverdächtiger in Haft

Freiburg (ots)

Nach derzeitigem Sachstand geht die Kriminalpolizei davon aus, dass vor dem Brandausbruch am Abend des 24.12.2019 mehrere Jugendliche in das Gebäude der Kindertagesstätte in Landwasser eingebrochen waren. Umfangreiche Ermittlungen führten zu einem jugendlichen Tatverdächtigen. Gegen ihn wird wegen Brandstiftung und besonders schwerem Fall des Diebstahls ermittelt. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Freiburg wurde der dringend Tatverdächtige am 13.01.2020 dem Haftrichter beim Amtsgericht Freiburg vorgeführt. Der Jugendliche befindet sich nun in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen dauern an. Der Sachschaden durch den Brand liegt nach aktueller Schätzung bei mehr als 200.000 Euro.

Ursprungsmeldung vom 26.12.2019:

Am 24.12.19, gg. 23:20 Uhr, wurde der Feuerwehr ein Feuerschein in einer Kindertagesstätte in Freiburg-Landwasser gemeldet. Bei der Überprüfung wurde festgestellt, dass am Gebäude eine Scheibe zu einem Büro eingeschlagen war und dort ein Teil des Inventars brannte. Das Feuer konnte durch die Feuerwehr zwar rasch gelöscht werden. Es entstand dennoch, hauptsächlich durch Verrußung, ein Sachschaden von ca. 20.000 Euro. Die Kriminalpolizei Freiburg hat die Ermittlungen in dieser Sache übernommen und bittet um Hinweise unter Tel. 0761/882-5777.

Medienrückfragen bitte an:

Jerry Clark
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 / 882-1013
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

- Außerhalb der Bürozeiten -
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg