Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Aalen mehr verpassen.

17.01.2020 – 14:54

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Crailsheim: Microsoft-Betrug - Auffahrunfall

Aalen (ots)

Gaildorf: Auffahrunfall

Auf der B298 bei Unterrot kam es am Freitag um kurz vor 07:30 Uhr zu einem Auffahrunfall mit einem Schaden in Höhe von etwa 1000 Euro. Ein 36-jähriger Lenker eines VW Bus erkannte zu spät, dass der vor ihm fahrende 78-jährige VW Golf-Lenker sein Fahrzeug anhalten musste und fuhr auf.

Crailsheim: Microsoft-Betrug

Am Mittwoch erschien auf dem PC-Bildschirm eines 80-jährigen Mannes der Hinweis, dass er aufgrund eines Problems mit seinem PC den Support der Firma Microsoft kontaktieren soll. Bei einem Anruf unter der angezeigten Rufnummer wurde ihm mitgeteilt, dass sein PC von Viren befallen sei. Der Anrufer brachte den Senior dazu ihm Fernzugriff auf seinen PC zu gewähren. Unter geschicktem Vorgehen gelang es dem angeblichen Microsoft-Mitarbeiter fast 2500 Euro über das Online-Banking zu ergaunern. Letztendlich wurde über den Fernzugriff das Passwort geändert, so dass der eigene PC für den Senior gesperrt war und kein Zugriff mehr erfolgen konnte.

Ihre Polizei rät:

- Seriöse Unternehmen wie Microsoft nehmen nicht unaufgefordert Kontakt mit Ihnen auf. Legen Sie bei solchen Anrufen sofort auf. - Geben Sie auf keinen Fall private Daten wie Bankkonto oder Kreditkartennummern heraus. - Gewähren Sie unbekannten Anrufern nie Zugriff auf Ihren Rechner. - Erstatten Sie sofort Anzeige bei Ihrer nächsten Polizeidienststelle und informieren Sie Ihre Bank.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen