Blaulicht-Meldungen aus Rostock-Warnemünde

Filtern

Weitere Storys aus Rostock-Warnemünde

Weitere Storys aus Rostock-Warnemünde

  • 09.05.2018 – 08:49

    Bundespolizeiinspektion Rostock

    BPOL-HRO: 3.500,- Euro wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis

    Rostock-Warnemünde (ots) - Weil er mit Vollstreckungshaftbefehl gesucht wurde musste ein 48-jähriger Österreicher gestern 3504,35 Euro zahlen, um nicht in der Justizvollzugsanstalt zu landen. Einem Strafbefehl wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis des Amtsgerichtes Laufen vom Februar 2017 zur Zahlung der Geldstrafe war der Mann bisher nicht nachgekommen. Daraufhin wurde durch die Staatsanwaltschaft Traunstein im März 2018 ...

  • 27.02.2018 – 08:21

    Bundespolizeiinspektion Rostock

    BPOL-HRO: Papierkorb in der S-Bahn in Brand gesetzt

    Rostock-Warnemünde (ots) - Am gestrigen Montag, den 26.02.2018 gegen 16:45 Uhr wurden die Beamten der Bundespolizei zum Bahnhof Warnemünde gerufen. Grund hierfür war eine Meldung der Notfallleitstelle der Deutschen Bahn AG, dass es in der S-Bahn 33420 offensichtlich zu einer Brandentwicklung gekommen ist. Durch das Zugpersonal wurde vor Ort angegeben, dass durch unbekannte Täter kurz vor dem Ausstieg ein in der Bahn ...

  • 10.12.2017 – 10:43

    Bundespolizeiinspektion Rostock

    BPOL-HRO: Hakenkreuze in Zugtoilette

    Rostock-Warnemünde (ots) - Bei einem Kontrollgang des Triebfahrzeugführers der S-Bahn 33418 am 09.12.2017 gegen 15:00 Uhr konnte dieser feststellen, dass die Wände einer Zugtoilette auf einer Fläche von mehr als 2 qm mit Hakenkreuzen beschmiert wurden. Zu den Tätern gibt es zur Zeit keine Hinweise. Durch die Bundespolizei wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger ...

  • 09.09.2017 – 16:19

    Polizeipräsidium Rostock

    POL-HRO: Rauchmelder verhindert Schlimmeres

    Rostock-Warnemünde (ots) - Am 09.09.2017 gegen 11:47 Uhr wurde der Feuerwehr Rostock ein Brand in einem Mehrfamilienhaus in Rostock-Warnemünde, in der Fritz-Reuter-Straße mitgeteilt. Zeitgleich wurde die Polizei alarmiert. Was war passiert? Eine 83-jährige hat in der Küche ihrer Wohnung vermutlich einen Schwächeanfall erlitten. Beim Sturz fiel ein Küchenhelfer mit einem Holzgriff auf den eingeschalteten Herd und ...

  • 01.09.2017 – 13:06

    Bundespolizeiinspektion Rostock

    BPOL-HRO: Fahndung wegen unberechtigten Bezugs von Kindergeld

    Rostock-Warnemünde (ots) - Bei der Überprüfung der Passagierlisten der Kreuzfahrtschiffe durch die Bundespolizisten am heutigen Freitag, den 1.09.2017 konnte festgestellt werden, dass eine Passagierin wegen des Verdachts des unberechtigten Kindergeldbezugs zur Aufenthaltsermittlung gesucht wurde. Durch die Familienkasse Baden Württemberg sollte die Frau durch die ...

  • 26.08.2017 – 12:47

    Bundespolizeiinspektion Rostock

    BPOL-HRO: Kreuzfahrt wurde teurer als geplant

    Rostock-Warnemünde (ots) - Für eine spanische Staatsangehörige wurde am heutigen Morgen des 26.08.2017 ihre Kreuzfahrtreise um einige hundert Euro teurer als geplant. Nachdem das Kreuzfahrtschiff am Passagier Kai fest gemacht hatte, wurde der Passagierin bei der Einreisekontrolle durch die Beamten der Bundespolizei mitgeteilt, dass gegen sie ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Bielefeld vorlag. Diese forderte die ...

  • 31.07.2017 – 14:59

    Bundespolizeiinspektion Rostock

    BPOL-HRO: Schwerer Personenunfall am S-Bahnhaltepunkt Warnemünde Werft

    Rostock-Warnemünde Werft (ots) - Aus bisher noch ungeklärten Umständen ereignete sich am 31.07.2017 gegen 13:00 Uhr auf Höhe des Haltepunktes Warnemünde Werft an der S-Bahnstrecke zwischen Rostock und Warnemünde ein folgenschwerer Unfall. Hier kollidierte die S-Bahn mit einer im Gleisbereich befindlichen männlichen Person. Diese erlitt durch den Aufprall mit der ...

  • 21.07.2017 – 08:00

    Bundespolizeiinspektion Rostock

    BPOL-HRO: Ladendieb auf frischer Tat gestellt

    Rostock-Warnemünde (ots) - Eine Angestellte einer Verkaufseinrichtung am Warnemünder Passagierkai konnte am gestrigen Donnerstag, den 20.07.2017 gegen Mittag beobachten, wie ein Mann im Verkaufsraum ein T-Shirt unter seine Jacke versteckte und sich danach in Richtung Warnemünde Cruise-Center entfernte. Die Mitarbeiterin versuchte noch den Mann anzusprechen, doch dieser ließ sich nicht beirren und setzte seine Flucht ...

  • 10.07.2017 – 09:50

    Bundespolizeiinspektion Rostock

    BPOL-HRO: Stark alkoholisiert in hilfloser Lage

    Rostock-Warnemünde (ots) - Gleich zwei Mal mussten die Beamten der Bundespolizei am gestrigen Sonntag nach Warnemünde ausrücken, weil zwei Männer auf Grund starken Alkoholkonsums nicht mehr Herr ihrer Lage waren. Bereits morgens um 10:00 Uhr war es ein 55-jähriger Rostocker, der am Bahnhof Warnemünde sich in einer dem Alkohol bedingten hilflosen Lage befand. So waren es 3,96 Promille die die Beamten bei dem Mann ...

  • 30.06.2017 – 08:31

    Bundespolizeiinspektion Rostock

    BPOL-HRO: Kreuzfahrt vorerst beendet

    Rostock-Warnemünde (ots) - Bei der Einreisekontrolle des Kreuzfahrtschiffes "Costa Favolosa" konnten die Beamten der Bundespolizei am heutigen Morgen unter den Passagieren einen 52-jährigen deutschen Staatsangehörigen feststellen, der mit Untersuchungshaftbefehl gesucht wurde. Das Amtsgericht Koblenz wirft ihm vor, über mehrere Jahre günstigen Wein gewerblich aufgekauft zu haben, diesen im Anschluss mit ...

  • 11.07.2016 – 08:40

    Bundespolizeiinspektion Rostock

    BPOL-HRO: Zwei Haftbefehle vollstreckt

    Rostock-Warnemünde/Seehafen (ots) - Teurer als gedacht, wurde für einen 49-jährigen Deutschen eine geplante Kreuzfahrt am 09.07.2016. Bei der Überprüfung der Passagierlisten durch die Beamten der Bundespolizei konnten diese feststellen, dass gegen den deutschen Staatsangehörigen ein Haftbefehl des LKA Schleswig- Holstein in Höhe von 1280,- Euro wegen Verletzung der Unterhaltspflicht vorlag. Bevor er nun seine Reise ...