Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren

03.06.2019 – 14:59

Polizei Düren

POL-DN: Körperverletzung: Politesse leicht verletzt

Aldenhoven (ots)

Eine Angestellte des Ordnungsamtes war gerade dabei, einem Falschparker ein Knöllchen auszustellen, als ein Mann nach ihrem Mobiltelefon griff und dabei ihre Hand quetschte.

Am Samstag, den 01.06.2019, 15:10 Uhr, ahndete die 54-jährige Angestellte des Ordnungsamts in der Jülicher Straße eine Ordnungswidrigkeit; ein Auto war auf einer Sperrfläche abgestellt worden. Mit Hilfe ihres Diensthandys wollte sie den Verstoß dokumentieren, als ein Mann zu ihr kam und sie fragte, was sie dort mache. Das Auto würde einem Freund gehören, der gerade bei seinem Nachbar sei, und er könne ihn bitten, umzuparken. Als die 54-Jährige nicht auf diese Vorschlag einging, habe der Mann plötzlich ihre linke Hand gepackt, in dem sie das Handy hielt. Er drückte so fest zu, dass sich das Telefon verbog und das Display sprang. Als sich Zeugen der um Hilfe rufenden Frau und dem Mann näherten, ließ dieser von ihr ab und flüchtete sich zu seiner Wohnanschrift. Dort trafen die hinzugerufenen Beamten den Mann, einen 48-jährigen Aldenhovener, an und befragten ihn. Er gab zu Protokoll, dass er sich von der Frau derart bedroht gefühlt habe, dass er sich mit dem Griff nach dem Handgelenk habe wehren wollen. Die Angestellte des Ordnungsamts klagte über Schmerzen im Handgelenk und suchte selbstständig einen Arzt auf.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren