Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

POL-PDNW: Tuning-Kontrollen - Beeindruckendes oder eher bedenkliches Ergebnis?!

Neustadt/Weinstraße (ots) - Polizistinnen und Polizisten aus dem Bereich der Polizeidirektion Neustadt, der ...

21.12.2018 – 13:53

Polizei Düren

POL-DN: Räuber im Lottoladen

Jülich (ots)

Zwei unbekannte Männer überfielen am frühen Donnerstagabend ein Geschäft in der Nordstraße. Sie flüchteten in unbekannte Richtung.

Gegen 17:55 Uhr betraten die beiden Unbekannten das Geschäft mit angeschlossener Lottoannahmestelle. Sie traten sogleich an den Tresen und forderten die Herausgabe von Geld. Einer der beiden hatte eine Stichwaffe, vermutlich ein Messer, in der Hand und verlieh damit der Forderung Nachdruck. Die Mitarbeiterin des Ladens befand sich zu diesem Zeitpunkt etwa mittig im Laden. Sie ergriff sofort die Flucht in die hinteren Räumlichkeiten und rief den Männern zu, sie werde die Polizei rufen. Als sie kurze Zeit später im Ladenlokal nachschaute, hatten die Unbekannten dieses bereits verlassen. Geld konnten sie nicht erbeuten, stattdessen nahmen sie Ware aus der Auslage mit. Zur Beschreibung konnte die Frau angeben, dass beide etwa 175 bis 180 cm groß und schlank waren. Beide waren komplett schwarz gekleidet und hatten die Gesichter maskiert. Die Männer hatten beide zudem Kapuzen über den Kopf gezogen. Der Wortführer sprach deutsch mit einem nicht näher zu definierenden Akzent.

Zeugen, die zur Tatzeit oder unmittelbar davor oder danach verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Leitstelle der Polizei unter der Rufnummer 02421 949-6425 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Düren