Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf mehr verpassen.

17.02.2020 – 12:41

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf

BPOLI LUD: Seit Jahren ohne Fahrerlaubnis

Görlitz, BAB 4 (ots)

Der Sonntag (16. Februar 2020) war reichlich drei Stunden alt, als den Fahndern auf der Autobahn bei Kodersdorf ein VW Golf aus dem Landkreis Göttingen auffiel. Bei der anschließenden des polnischen VW-Fahrers stellten sie zwei Dinge fest.

Zum einen hatte der 51-Jährige noch eine Rechnung gegenüber der Staatsanwaltschaft Göttingen offen. Im Zusammenhang mit einem Strafverfahren wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort hätte er 1000,00 Euro Sicherheitsleistung zahlen sollen. Das war angesichts seines leeren Portemonnaies für den Moment aber ausgeschlossen.

Zum anderen besitzt der Kraftfahrer seit Jahren keine gültige Fahrerlaubnis. Auf Nachfrage hatten polnische Behörden mitgeteilt, dass er seinen Führerschein bereits vor sechs Jahren abgeben musste. In diesem Zusammenhang erwartet ihn nun ein weiteres verkehrsrechtliches Strafverfahren.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf
Pressesprecher
Michael Engler
Telefon: 0 35 81 - 3 62 61 10
E-Mail: bpoli.ludwigsdorf.presse@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf