PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland mehr verpassen.

08.03.2020 – 06:50

Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland

POL-WHV: Pressemitteilung der Polizei Wilhelmshaven für das Wochenende 06.-08.03.2020

Wilhelmshaven (ots)

Fahren unter Drogeneinfluss

Am Freitag, 06.03.2020 gegen 21:40 Uhr, wurde in der Bismarckstraße 
bei einer Verkehrskontrolle festgestellt, dass ein 25-jähriger 
Autofahrer unter Drogeneinfluss seinen Pkw führte. Ein entsprechender
Vortest verlief positiv, eine Blutprobe wurde erforderlich.

Und am Samstag, um 00:45 Uhr wurde ein 22-Jähriger mit seinem 
Kleinkraftrad in Fedderwardergroden kontrolliert. Hier bestand 
ebenfalls der Verdacht, dass er das Kleinkraftrad unter Einfluss von 
Drogen führte. Auch hier wurde eine Blutentnahme durchgeführt.

Zwei Ermittlungsverfahren gegen die Kraftfahrzeugführer wurden 
eingeleitet. 


Fahren unter Alkoholeinfluss

Mit 0,64 Promille Alkohol in der Atemluft befuhr ein 29-jähriger 
Autofahrer die Edo-Wiemken-Str. In Wilhelmshaven. 
Ihn erwartet nun ein Ordnungswidrigkeitenverfahren.


Fahren ohne Fahrerlaubnis

Weil ein 28-jähriger Mann mit einem frisierten Kleinkraftrad 
unterwegs und  wegen der festgestellten Geschwindigkeit nicht im 
Besitz einer dafür erforderlichen Fahrerlaubnis war, wurde ein 
entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet.
Durch das unerlaubte Frisieren erlosch die Betriebserlaubnis und das 
Kleinkraftrad wurde zudem steuerpflichtig.


Diebstahl eines Kupferfallrohrs / Zeugen gesucht

In der Straße Dorfmark in Wilhelmshaven-Neuende wurde im Zeitraum von
Freitagnachmittag bis Samstagnachmittag ein komplettes Fallrohr aus 
Kupfer vom dortigen Haus abmontiert und entwendet.
Etwaige Zeugen mögen sich bitte bei der Polizei Wilhelmshaven unter 
Tel. 04421-9420 melden.


Gartenbank auf Fahrbahn

Am Sonntag, 08.03.2020, gegen 01:45 Uhr, musste ein Autofahrer auf 
der Bismarckstraße, Höhe Haus Nr. 139, eine Vollbremsung einleiten, 
weil jemand auf der Fahrbahn eine Gartenbank hingestellt hatte. Nur 
durch dieses Bremsmanöver konnte der Autofahrer ein Zusammenprall mit
der Gartenbank verhindern.
Ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den 
Straßenverkehr wurde eingeleitet.
Auch hier mögen sich Zeugen bitte mit der Polizei in Wilhelmshaven in
Verbindung setzen. 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland, übermittelt durch news aktuell