PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland mehr verpassen.

06.03.2020 – 14:21

Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland

POL-WHV: Der KlarSicht-Mitmach Parcours - nicht vernebeln lassen (mit Bild)

POL-WHV: Der KlarSicht-Mitmach Parcours - nicht vernebeln lassen (mit Bild)
  • Bild-Infos
  • Download

Wilhelmshaven (ots)

Der KlarSicht-Mitmach Parcours ist ein interaktives Programm, welches
zur Prävention von Tabak- und Alkoholkonsum von der Bundezentrale für
gesundheitliche Aufklärung für Jugendliche ins Leben gerufen wurde. 
Seit 2018 wird der Parcours auch in Wilhelmshaven an einigen 
weiterführenden Schulen angeboten. 

Diesmal fand der Parcours vom 4. - 6. März 2020 für die Schülerinnen 
und Schüler des achten Jahrgangs an der Integrierte Gesamtschule 
(IGS) Wilhelmshaven statt. 

Gemeinsam mit dem Verein zur Förderung der kommunalen Prävention in 
Wilhelmshaven e.V (VKP), der Polizeiinspektion 
Wilhelmshaven/Friesland und der Stadt Wilhelmshaven durchliefen die 
Achtklässlerinnen und Achtklässler der IGS jeweils in Kleingruppen 
die fünf verschiedenen Stationen des Parcours. 

Die Inhalte des Parcours sind umfangreich:
In Rollenspielen, Diskussionsrunden und Quizfragen wird den 
Jugendlichen die Bedeutung, Wirkung und der Umgang mit u.a. legalen 
Suchtmitteln wie Alkohol und Tabak bewusst gemacht. So erfahren die 
Schülerinnen und Schüler z.B. an der Station "Tabak - nichts 
vernebeln" anhand der sogenannten "Giftkarten" wie viele verschiedene
Giftstoffe in einer einzigen Zigarette enthalten sind. An der Station
"Alkohol - alles im blauen Bereich" sollen die Jugendlichen dann u.a.
mit Hilfe von Sekt- und Biergläsern schätzen, wie viel Gramm Alkohol 
wohl in den einzelnen Getränken steckt. 

Auch hier kommt es immer wieder zu Überraschungen und deutlichen 
Fehleinschätzungen. So staunen die Jugendlichen meist nicht schlecht,
wenn es nachher in die Auflösung geht. 

Gleichzeitig unterstützen die einzelnen Stationen besonders die 
Haltung des Nicht-Konsums, wobei auch ein bereits eingetroffenes 
Konsumverhalten bei den Teilnehmenden reflektiert wird. 

Ein essenzieller Bestandteil des Parcours sind die verschiedenen 
Arbeitsmaterialien des sogenannten KlarSicht-Koffers, der vom VKP 
speziell zur Durchführung des Programms angeschafft wurde. Neben 
Zigarettenattrappen, Infocharts und den erwähnten Gläsern zur 
Schätzung des Alkoholgehalts, beinhaltet der Koffer auch spezielle 
"Rauschbrillen".
Hier erleben die Jugendlichen hautnah, welche teilweise erheblichen 
Wahrnehmungsstörungen z.B. durch Alkoholkonsum ausgelöst werden 
können. 

Die Beteiligten verfolgten gemeinsam das Ziel, die rund 170 
Schülerinnen und Schüler der IGS für das Genuss- und Konsumverhalten 
von legalen und illegalen Suchtmitteln zu sensibilisieren. So sollen 
die Jugendlichen im allerbesten Fall gar nicht erst zur Zigarette 
oder zu Alkohol greifen. 




 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland