PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch mehr verpassen.

17.01.2021 – 12:08

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Pressemeldungen der Polizei Wildeshausen

Delmenhorst (ots)

++ Einbruch in Einfamilienhaus ++

Hatten. In der Nacht von Samstag zu Sonntag kam es "Am Trollhof" in der Ortschaft Hatten zu einem Einbruchdiebstahl. Unbekannte Täter stiegen in der Zeit von 20:45 Uhr bis 01:30 Uhr auf das Garagendach, öffneten gewaltsam eine Balkontür und drangen in das Einfamilienhaus ein. Die Täter flüchteten anschließend mit ihrer Beute. Über die genaue Schadenshöhe können derzeit keine genauen Angaben gemacht werden. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Wildeshausen (04431/941-0) in Verbindung zu setzen.

.

++ Fahren ohne Fahrerlaubnis/Fahren unter Drogeneinfluss ++

Großenkneten/Ahlhorn. Am Samstag, 16.02.21, wurde gegen 16:30 Uhr eine Polizeistreife in der der Straße "Am Scheidewald" in Ahlhorn auf einen 32-jährigen Fahrzeugführer aus Großenkneten aufmerksam. Eine Kontrolle ergab, dass der Fahrzeugführer nicht in Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Weiterhin ergab ein durchgeführter Drogenvortest, dass der Fahrzeugführer unter Einfluss berauschender Mittel stand. Es wurde eine Blutprobe angeordnet und die Weiterfahrt untersagt. Ermittlungsverfahren wurden durch die eingesetzten Beamten eingeleitet.

.

++ Verstöße gegen die Corona-Verordnung ++

Wildeshausen. Im gesamten Zeitraum des Wochenendes ist es zu diversen Verstößen gegen die "Corona Verordnung" gekommen. Die eingesetzten Beamten mussten unter anderem zwei Geburtstagfeiern in der "Ahlhorner Straße" sowie in der "Mittelstraße" unterbinden und leiteten Ordnungswidrigkeitsverfahren ein, da mehrere Personen aus verschiedenen Haushalten an der Feier teilnahmen. Des Weiteren wurden am Wochenende durch die eingesetzten Beamten im Rahmen ihrer Streifentätigkeit diverse Ordnungswidrigkeitsanzeigen eingeleitet, da gegen die Verpflichtung, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen, zuwidergehandelt wurde.

Rückfragen zu vorstehenden Meldungen richten Sie bitte an die Polizei Wildeshausen unter 04431/941-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
i.A. PHK Herwig
Telefon: 04221-1559116
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
i.A. PHK Herwig
Telefon: 04221-1559116
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch