Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

26.04.2019 – 12:19

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Geldautomat gesprengt

Olsberg (ots)

Freitagmorgen gegen 4 Uhr meldeten Zeugen die Sprengung eines Geldautomaten in einem Geldinstitut an der Straße "Bigger Platz". Nach ersten Erkenntnissen sprengten die Täter den Automaten mit einer selbstgebauten Gasflaschenkonstruktion. Weiterhin beschrieben die Zeugen zwei schwarz bekleidete Personen, die mit einem Motorroller in Richtung "Ruhrufer" flüchteten. Durch die Polizei wurde direkt eine Fahndung nach den flüchtigen Tätern ausgelöst. Die Fahndung verlief ohne Erfolg.

Die Täter werden wie folgt beschrieben:

   -	Schwarzer Kapuzenpullover 
   -	Schwarze Schuhe, ein Täter trug Schuhe mit einer auffälligen 
weißen Sohle 
   -	Eine rote Reisetasche und eine Tasche der Marke "Nike" 

Wie viel Geld die Täter erbeuteten ist zum jetzigen Zeitpunkt noch unklar.

Hinweise richten sie bitte an die Polizeiwache in Brilon unter 02961 /90 200.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Pressestelle
Laura Burmann
Telefon: 0291 / 90 20 - 1142
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis