Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen mehr verpassen.

20.02.2020 – 14:44

PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: Pressemitteilungen der Polizei für den Hochtaunuskreis vom 20.02.2020

Bad Homburg v.d. Höhe (ots)

1. Mazda gestohlen, Friedrichsdorf, Talstraße, 16.02.2020, 17.00 Uhr bis 19.02.2020, 14.30 Uhr

(pa)In Friedrichsdorf kam es im Verlauf der vergangenen Tage zum Diebstahl eines Pkw. Der Besitzer eines Mazda CX-5 hatte diesen am Sonntag gegen 17.00 Uhr in der Talstraße in Höhe der Hausnummer 66 abgestellt. Als der Mann seinen Wagen am Mittwochnachmittag wieder nutzen wollte, war das blaue SUV verschwunden. An dem gestohlenen Fahrzeug, dessen Wert auf knapp 17.000 Euro geschätzt wird, waren Schilder mit dem amtlichen Kennzeichen "HG-V 1142" montiert. Die Bad Homburger Kriminalpolizei ermittelt und bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer (06172) 120 - 0.

2. Einbruch durch Kellerschacht, Kronberg im Taunus, Oberhöchstadt, Fichtenstraße, 19.02.2020, 11.00 Uhr bis 13.20 Uhr

(pa)Bei einem Einbruch in ein Wohnhaus in Kronberg erbeuteten Unbekannte am Mittwoch Schmuck und Bargeld im Wert von mehreren Hundert Euro. Mittags zwischen 11.00 Uhr und 13.20 Uhr begaben sich die Täter auf ein in der Fichtenstraße im Stadtteil Oberhöchstadt gelegenes Anwesen, wo sie in einen Lichtschacht einstiegen, um sich gewaltsam durch ein Kellerfenster Zugang ins Innere des Einfamilienhauses zu verschaffen. Anschließend durchsuchten die Täter die Wohnräume nach Wertgegenständen, bevor sie das Haus mit dem Diebesgut wieder verließen. Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (06172) 120 - 0 bei der Bad Homburger Kriminalpolizei zu melden.

3. Bei Wohnungseinbruch Schmuck gestohlen, Bad Homburg v. d. Höhe, Dornholzhausen, Valkenierstraße, 19.02.2020, 09.30 Uhr bis 20.10 Uhr

(pa)Am Mittwoch brachen Unbekannte in Bad Homburg Dornholzhausen in eine Wohnung ein. Die Täter kletterten hierzu an einem in der Valkenierstraße gelegenen Mehrfamilienhaus auf den Balkon der im Obergeschoss befindlichen Wohnung. Dort hebelten sie die Balkontür auf, um anschließend die Räumlichkeiten zu durchsuchen. Die Einbrecher entwendeten unter anderem Schmuck und einen hochwertigen Kosmetikkoffer der Marke "Louis Vuitton". Der Wert des Diebesgutes beläuft sich auf einige Tausend Euro. Zudem verursachten die Täter einen Sachschaden von etwa 200 Euro. Das Kommissariat für Einbruchsdelikte der Bad Homburger Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise an die Telefonnummer (06172) 120 - 0.

4. Gegen VW Golf gefahren, Bad Homburg v. d. Höhe, Am Heuchelbach, 19.02.2020, 12.10 Uhr bis 19.00 Uhr

(pa)Am Mittwoch erstattete die Fahrerin eines VW Golf Anzeige, nachdem ein unbekannter Verkehrsteilnehmer gegen ihr in Bad Homburg geparktes Fahrzeug gefahren war. Die Frau hatte ihren Wagen gegen 12.10 Uhr auf dem Parkplatz "Am Heuchelbach" geparkt und bei ihrer Rückkehr gegen 19.00 Uhr einen frischen Schaden im hinteren Bereich der Beifahrerseite feststellen müssen. Die für den Schaden verantwortliche Person hatte sich jedoch einfach unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. So bleibt die VW-Fahrerin vorerst auf den Kosten in Höhe von etwa 1.000 Euro sitzen. Die Polizeistation Bad Homburg ermittelt in diesem Fall und erbittet sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer (06172) 120 - 0.

5. In Büro eingebrochen, Schmitten, Arnoldshain, Am Eichwaldsfeld, 19.02.2020, 20.00 Uhr bis 20.02.2020, 06.45 Uhr

(pa)Das Büro eines Tagungshauses in Schmitten Arnoldshain wurde in der Nacht zum Donnerstag zum Ziel von Einbrechern. Zwischen 20.00 Uhr abends um 06.45 Uhr am Morgen hebelten unbekannte Täter ein Fenster des in der Straße "Am Eichwaldsfeld" gelegenen Gebäudes auf, um in den Büroraum einzudringen. Erbeuten konnten die Einbrecher lediglich einen geringen Bargeldbetrag, der angerichtete Schaden liegt mit rund 1.000 Euro deutlich höher. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer (06172) 120 - 0 bei der Kriminalpolizei in Bad Homburg zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1045/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen
Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen