Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mannheim mehr verpassen.

05.07.2020 – 01:15

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Rauenberg/Rhein-Neckar-Kreis: Motorradfahren kollidiert mit entgegenkommendem Pkw - 1 schwer Verletzter

Rauenberg (ots)

Am Samstagabend, gegen 20.10 Uhr, befuhr ein 25-jähriger Motorradfahrer die B 3 von Rauenberg kommend in Richtung Bad Mingolsheim. Nach derzeitigem Ermittlungsstand verlor der 25-Jährige aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über seine BMW und geriet auf die Gegenfahrbahn. Hier stieß er mit einem entgegenkommenden Pkw VW zusammen. Der 26-jährige VW Fahrer versucht noch auszuweichen, konnten den Zusammenstoß jedoch nicht verhindern. Durch den Zusammenstoß erlitt der 25-jährige Unfallverursacher eine schwere Beinverletzung. Er wurde mit einem angeforderten Rettungshubschrauber in eine Ludwigshafener Klinik geflogen. Der 26-jährige VW Fahrer und seine 24-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt. An der BMW und an dem VW entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von je 10 000,- Euro. Die B 3 musste für den Zeitraum der Unfallaufnahme und den Bergungs- und Reinigungsarbeiten bis 24.00 Uhr gesperrt werden. Eine örtliche Umleitung war eingerichtet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Jan Freytag, PvD
Telefon: 0621 174-2333
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim