PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Reutlingen mehr verpassen.

21.01.2021 – 16:45

Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Verkehrsunfall; Fensterscheiben beschädigt; Einbruch; Maschinenbrand

Reutlingen (ots)

Dettingen/ Erms (RT): Zwei Verletzte bei Auffahrunfall

Zwei Personen sind bei einem Auffahrunfall am Donnerstagnachmittag auf der Nürtinger Straße nach ersten Erkenntnissen leicht verletzt worden. Eine 46-Jährige war gegen 13.15 Uhr mit ihrem Opel Astra auf der Nürtinger Straße in Richtung Metzinger Straße unterwegs. Auf Höhe der Einmündung zur Fabrikstraße fuhr sie auf einen verkehrsbedingt wartenden Dacia Duster einer 50-Jährigen auf. Sowohl die 46-Jährige als auch die 17 Jahre alte Beifahrerin aus dem Dacia wurden anschließend vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 6.000 Euro. Der Opel musste abgeschleppt werden. (rn)

Leinfelden-Echterdingen (ES): Mehrere Fensterscheiben beschädigt (Zeugenaufruf)

Ein Schaden in Höhe von mehreren zehntausend Euro ist durch Vandalismus in der Nacht zum Donnerstag im Stadtteil Leinfelden angerichtet worden. Ein Unbekannter beschädigte zwischen 20.30 Uhr und 8.30 Uhr offenbar mit einem Luftgewehr mehrere Scheiben an einer Schule in der Bahnhofstraße und einem Hallenbad in der Stuttgarter Straße. Der Polizeiposten Leinfelden-Echterdingen hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter Telefon 0711 90377-0 um Zeugenhinweise. (rn)

Altbach (ES): Zigarettenautomat aufgebrochen und Eis gestohlen

Eine Gaststätte in der Straße In der Hart ist in der Nacht zum Donnerstag von Einbrechern heimgesucht worden. In der Zeit zwischen 0.15 Uhr und 9.30 Uhr hebelten die Unbekannten die Tür eines Verkaufsstandes im Außenbereich der Gaststätte auf und entwendeten aus dem Kühlschrank Eis. Außerdem wuchteten sie mit brachialer Gewalt einen Zigarettenautomaten auf und stahlen Bargeld in bislang unbekannter Höhe. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 1.000 Euro geschätzt. (sm)

Albstadt-Ebingen (ZAK): Maschinenbrand in Firma

Der Brand einer Maschine in einer Firma hat am Donnerstagmittag zum Einsatz der Rettungskräfte in der Herderstraße geführt. Gegen 13.20 Uhr geriet aus bislang unbekannter Ursache die Abluftanlage der Maschine in Brand. Beim Eintreffen der Feuerwehr, die mit einem Löschzug mit 23 Feuerwehrleuten ausgerückt war, war das Gebäude bereits evakuiert worden und Firmenmitarbeiter hatten das Feuer schon erfolgreich bekämpft. Die Feuerwehr führte Restlöscharbeiten durch und belüftete die Firmenhalle. Der Rettungsdienst war vorsorglich auch vor Ort, es war jedoch niemand verletzt worden. Der entstandene Sachschaden kann derzeit nicht beziffert werden. (sm)

Rückfragen bitte an:

Ramona Noller (rn), Telefon 07121/942-1103

Simone Mayer (sm), Telefon 07121/942-1108

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen