Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Reutlingen mehr verpassen.

22.05.2020 – 16:08

Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Motorradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Reutlingen (ots)

Kirchheim (ES): Unfall zwischen Motorrad und landwirtschaftlichem Gespann (Zeugenaufruf)

Schwere Verletzungen hat ein Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall am Freitagvormittag erlitten, als er beim Überholen mit einem abbiegenden Traktor zusammengestoßen ist. Ein 52-Jähriger befuhr mit einem Traktor und zwei Anhängern gegen 10.10 Uhr die Notzinger Steige vom Wangerhaldenweg herkommend in Richtung Notzingen. Beim Linksabbiegen in den Hugo-Wolf-Weg kam es zur Kollision mit einem 83 Jahre alten Motorradfahrer. Der Senior wollte in dem Moment mit seiner Yamaha das Gespann überholen. Der Kradlenker prallte mit seiner Maschine gegen den Traktor und stürzte im Anschluss auf die Fahrbahn. Er musste mit schweren Verletzungen vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht werden. Das Motorrad und der Traktor waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Der Schaden dürfte sich auf mehrere tausend Euro belaufen. Das Polizeirevier Kirchheim sucht unter Telefon 07021/501-0 Zeugen des Verkehrsunfalls. (ms)

Rückfragen bitte an:

Michael Schaal (ms), Telefon 07121/942-1104

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen