Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Konstanz mehr verpassen.

24.09.2020 – 10:56

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: (Schwenningen/Schwarzwald-Baar-Kreis) Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich (23.09.2020)

Villingen-Schwenningen (ots)

Sachschaden in Höhe von rund 7.500 Euro und ein nicht mehr fahrbereites Auto sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwoch gegen 18 Uhr in der Kreuzung Sturmbühlstraße, Karl-Marx-Straße und Bertha-von-Suttner-Straße ereignet hat. Ein 25-jähriger Renault-Fahrer befuhr die Karl-Marx-Straße und wollte auf die Sturmbühlstraße abbiegen, als er eine auf der Sturmbühlstraße fahrende 33-jährige Suzuki-Fahrerin übersah. Es kam im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Verletzt wurde bei dem Verkehrsunfall niemand. Der Suzuki war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Lena Schweigler
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1015
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell