PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Freiburg mehr verpassen.

25.11.2020 – 14:48

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Traktor streift mit Anbaukran die Unterseite einer Brücke, Unfallflucht

Freiburg (ots)

Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald

[Gemeinde Titisee-Neustadt;]

Am 24.11.20, gg. 10:54 Uhr befuhr ein Traktorfahrer die B31 von Freiburg kommend in Richtung Donaueschingen. Im Bereich der Abfahrt B317, fuhr der Fahrzeuglenker mit seinem Fahrzeug unter einer Betonbrücke durch, wobei ein Anbaukran des Traktors an der Decke der darüber liegenden Brücke streifte und sich hierbei mehrere kleine Betonteile ablösten. Der Fahrzeugführer hielt nach dem Streifvorgang kurz an und betrachtete den entstandenen Schaden, danach setzte er seine Fahrt fort, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Ein weiterer Verkehrsteilnehmer beobachtete den Unfallhergang und meldete danach den Sachverhalt bei der Polizei. Den Traktorfahrer erwartet nun eine Strafanzeige wegen Verkehrsunfallflucht. Weiterhin wird er für Schadensregulierung aufkommen müssen. Die Statik der Brücke ist durch den Streifvorgang nicht beeinträchtigt.

Das Polizeirevier Titisee-Neustadt hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet weitere Zeugen des Unfalls sich unter der Telefonnummer 07651 93360 zu melden.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de
H.P. 07651 9336-0
Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

- Außerhalb der Bürozeiten -
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg