Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Freiburg mehr verpassen.

28.01.2020 – 12:03

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Denzlingen: Brand vom 24.01.2020 - dringend Tatverdächtiger in Haft

Freiburg (ots)

Nach ersten Ermittlungen stand ein Bewohner des Hauses im Verdacht, den Brand gelegt zu haben. Er hatte sich nach Ausbruch des Feuers entfernt und war in der Nacht zum Samstag wieder zurückgekehrt. Ein Zeuge hatte dies bemerkt und die Polizei verständigt. Der 30 Jahre alte, syrische Staatsbürger, wurde von Beamten des Polizeireviers Waldkirch festgenommen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Freiburg wurde der dringend Tatverdächtige dem Haftrichter vorgeführt. Er befindet sich nun in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen dauern an.

**

Erstmeldung vom 24.01.2020:

Die Polizei erhielt am Freitag, 24.01.2020, Gegen 11.30 Uhr, die Mitteilung über einen Wohnhausbrand in der Waldkircher Straße in Denzlingen. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Nach bisherigem Kenntnisstand wurde keiner der sieben dort gemeldeten Bewohner verletzt. Es entstand ein erheblicher Sachschaden. Die Wohnräume sind derzeit nicht nutzbar.

Das Kriminalkommissariat Emmendingen hat die Ermittlungen übernommen und wird prüfen, ob eine Fremdeinwirkung brandursächlich gewesen sein könnte.

Medienrückfragen bitte an:

Jerry Clark
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 / 882-1013
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

- Außerhalb der Bürozeiten -
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg