PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Leipzig mehr verpassen.

21.10.2020 – 16:02

Bundespolizeiinspektion Leipzig

BPOLI L: Bundespolizei nimmt mit internationalem Haftbefehl gesuchten Letten nach erneuten Diebstahl im Leipziger Hauptbahnhof fest

LeipzigLeipzig (ots)

Gestern Nachmittag wurde ein 23-Jähriger Lette bei einem Diebstahl im Leipziger Hauptbahnhof erwischt und von der Bundespolizei festgenommen.

Bei der Überprüfung seiner Personalien stellten die Beamten fest, dass der Mann von den lettischen Behörden mit einem europäischen Haftbefehl wegen Diebstahls gesucht wurde.

Aber auch die Staatsanwaltschaft Halle suchte den Letten mit Haftbefehl wegen Diebstahls. Er wurde vom Amtsgericht Halle zu einer Geldstrafe von 1780 Euro oder einer Ersatzfreiheitsstrafe von 89 Tagen verurteilt.

Nach der heutigen Vorführung beim Amtsgericht Leipzig wurde der polizeibekannte Lette in die Justizvollzugsanstalt Leipzig gebracht. Dort verbleibt er bis zur Entscheidung des Oberlandesgerichts Dresden über die Auslieferung nach Lettland.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Leipzig
Pressesprecher
Jens Damrau
Telefon: 0341-99799 106 o. Mobil: 0172/305 12 80
E-Mail: presse.leipzig@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Leipzig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Leipzig
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Leipzig