Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Berlin

07.03.2019 – 17:06

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Mann mit Drogen im Rucksack festgenommen

Berlin-Mitte (ots)

Bundespolizisten nahmen Mittwochmorgen einen Mann fest, der circa ein Kilogramm Drogen in seinem Rucksack hatte.

Gegen 5 Uhr kontrollierten Bundespolizisten einen 22-Jährigen im Berliner Hauptbahnhof. Hierbei flüchtete der Mann unvermittelt vor den Beamten aus dem Bahnhof und warf im Rahmen dessen seinen Rucksack weg. Den Bundespolizisten gelang es den Mann festzunehmen und den Rucksack sicherzustellen. Bei dessen Durchsuchung fanden die Beamten eine Plastiktüte gefüllt mit circa einem Kilogramm Marihuana.

Die Bundespolizei leitete ein entsprechendes Ermittlungsverfahren gegen den Mann aus Burkina Faso ein.

Die weiteren Ermittlungen führt zuständigkeitshalber die Berliner Polizei.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0175 90 23 729
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell