PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Verden / Osterholz mehr verpassen.

28.02.2020 – 14:02

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++Vierjähriger läuft gegen Auto++Unfall durch Sekundenschlaf++Unfall am ZOB - Fußgänger wird vom Heck eines Linienbusses touchiert++Auffahrunfall fordert Leichtverletzten...++

POL-VER: ++Vierjähriger läuft gegen Auto++Unfall durch Sekundenschlaf++Unfall am ZOB - Fußgänger wird vom Heck eines Linienbusses touchiert++Auffahrunfall fordert Leichtverletzten...++
  • Bild-Infos
  • Download

Osterholz (ots)

Vierjähriger läuft gegen Auto Verden. Verletzungen an der Hand hat ein vierjähriger Junge am Donnerstagvormittag bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw am Andreaswall davongetragen. Er musste im Krankenhaus behandelt werden. Für den 69-jährigen Autofahrer war der Zusammenstoß nicht vermeidbar.

Unfall durch Sekundenschlaf Verden. Durch Sekundenschlaf hat ein 27-jähriger Autofahrer aus Polen am frühen Freitagmorgen auf der A 27 bei Verden einen Auffahrunfall verursacht und einen 45-jährigen Autofahrer aus Visselhövede dadurch so schwer verletzt, dass er ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Beide Autos besitzen nur noch Schrottwert. Die Höhe des Sachschadens beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf rund 10.000 Euro. Ein Drogenvortest verlief für den Unfallverursacher positiv. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Außerdem stellten Beamte der Autobahnpolizei Langwedel den Führerschein des Mannes sicher und behielten, weil er in Deutschland keinen festen Wohnsitz hat, eine Sicherheitsleistung in Höhe von 1275 Euro ein.

Unfall am ZOB - Fußgänger wird vom Heck eines Linienbusses touchiert Verden. Beim Überqueren der Fahrbahn am Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) in der Bahnhofstraße ist ein 50-jähriger Fußgänger am Donnerstagnachmittag vom Heck eines Linienbusses touchiert und leicht verletzt worden. Das Unfallopfer musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die Polizei sucht nach Zeugen, die den Unfall gegen 15.30 Uhr beobachtet haben. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Verden/Osterholz unter Telefon 04231/8060 entgegen.

Auffahrunfall fordert Leichtverletzten Kirchlinteln. Bei einem Auffahrunfall an der Kreuzung Hauptstraße/Schulstraße hat ein 50-jähriger Autofahrer am Donnerstagnachmittag leichte Verletzungen davongetragen. Er hatte sein Auto verkehrsbedingt abgebremst und auf Schrittgeschwindigkeit reduziert, als eine hinter ihm fahrenden 24-jährige Autofahrerin die Situation zu spät erkannte und auffuhr. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 15.000 Euro.

Fahrstreifenwechsel verursacht Auffahrunfall Achim. Durch einen plötzlichen Fahrstreifenwechsel hat der 54-jährige Fahrer eines Pkw-/Anhängergespanns am Donnerstagnachmittag einen Auffahrunfall auf der Autobahn bei Achim verursacht. Eine 18-Jährige, die mit ihrem Auto hinter dem Gespann fuhr, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf. Durch den Zusammenstoß wurde niemand verletzt. Allerdings konnte die Fahranfängerin ihre Fahrt nicht fortsetzen. Ihr Wagen musste abgeschleppt werden. Die Höhe des entstandenen Sachschadens wird auf rund 7500 Euro geschätzt.

Wer beobachtete flüchtende Radfahrer? Osterholz-Scharmbeck. Mit einer massiven Taschenlampe haben zwei maskierte Männer am Donnerstagnachmittag in der Mozartstraße auf einen 27-Jährigen eingeprügelt. Die Hintergründe dieser Tat, die sich zwischen 14.30 Uhr und 15 Uhr ereignete, sind noch unklar. Im Anschluss flüchteten die beiden Täter mit Fahrrädern. Einen der beiden Aggressoren, ein 21-jähriger Kreisstädter, konnte von der Polizei im Rahmen der Fahndung festgenommen werden, seinem Komplizen gelang die Flucht. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung und sucht nun neben dem Motiv auch nach dem zweiten Täter. Wer in diesem Zusammenhang sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter Telefon 04791/3070 mit dem Polizeikommissariat in Osterholz-Scharmbeck in Verbindung zu setzen.

Auto und Schulbus kollidieren auf eisglatter Straße Ohlenstedt. Auf eisglatter Fahrbahn hat ein 45-jähriger Autofahrer am Freitagmorgen auf der Straße "Büttel" die Kontrolle verloren und ist im Kreuzungsbereich zur Straße "Alt Ohlenstedt" mit einem vollbesetzten Schulbus zusammengestoßen. Durch den Aufprall erlitt der Autofahrer leichte Verletzungen und musste vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Eine 17-jährige Schülerin im Bus bekam einen Schock, verzichtete jedoch auf eine medizinische Behandlung. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Straße "Büttel" vorübergehend gesperrt werden. An Pkw und Bus entstand erheblicher Schaden. Die Gesamthöhe wird auf rund 85.000 Euro geschätzt.

++Ein Foto des Unfalles befindet sich in der Digitalen Pressemappe der Polizeiinspektion Verden/Osterholz++

Zusammenstoß zwischen Auto und E-Scooter Grasberg. Bei einem Zusammenstoß mit einem abbiegenden Pkw hat der 36-jährige Fahrer eines E-Scooters am Donnerstagmorgen leichte Verletzungen erlitten. Er musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die Kollision ereignete sich gegen 6:45 Uhr auf dem Kirchdamm, als der 76-jährige Fahrer eines Skoda Yeti in die Seehauser Straße abbiegen wollte und dabei den auf dem Geh- und Radweg entgegenkommenden Zweiradfahrer übersah.

Gegenverkehr übersehen - Drei Verletzte bei Zusammenstoß Ritterhude. Bei dem Zusammenstoß von zwei Pkw in Höhe der Auffahrt zur Autobahn 27 auf der Straße "Heidkamp" sind am Donnerstagnachmittag drei Insassen leicht verletzt worden. Eine 22-jährige Beetle-Fahrerin, die in Richtung Ihlpohler Heerstraße fuhr und auf die Autobahn fahren wollte, übersah einen entgegenkommenden BMW-Sportwagen, dessen 53-jähriger Fahrer nicht mehr ausweichen konnte. Beide Fahrzeugführer sowie ein Beifahrer erlitten Verletzungen. Der Schaden wird auf rund 4.000 Euro beziffert.

Rückfragen bitte an:

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Pressestelle
Jürgen Menzel
Telefon: 04231/806-104
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz