Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachtes des schweren Raubes

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Samstag, 02.05.2019, hat ein bislang unbekannter Mann einen Penny-Markt an der ...

HZA-DA: Zoll stellt 100 kg Shisha-Tabak sicher

Darmstadt (ots) - Am Mittwochabend stellten Zöllnerinnen und Zöllner der Kontrolleinheit Verkehrswege des ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Kleve

23.04.2019 – 10:52

Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Uedem - Verletzte bei Verkehrsunfall

Uedem (ots)

Zwei Leichtverletzte, aber einen Sachschaden von mindestens 10.000 Euro forderte am Samstagnachmittag ein Verkehrsunfall im Bereich der Kreuzung Boxteler Bahn-Weezer Straße. Eine 27jährige Autofahrerin aus aus Bergheim wollte mit ihrem Ford die Boxteler Bahn überqueren und prallte dort mit dem Mercedes eines 40 Jahre alten Mannes aus Xanten zusammen. Zur Unfallzeit war die Ampel an der Kreuzung außer Betrieb. Die Autofahrerin begab sich selbstständig in ärztliche Behandlung, die 9jährige Tochter des Xanteners wurde vorsorglich in das Krankenhaus gebracht. Auch die Feuerwehr war vor Ort, weil aus einem der Fahrzeug Betriebsstoffe ausliefen.(SI)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve