Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-ME: Radfahrer von Pferd getreten - schwer verletzt - Heiligenhaus - 1903137

Mettmann (ots) - Am Samstag, 23.03.2019, gegen 15.10 Uhr kam es zu einem folgenschweren Zusammenstoß zwischen ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

01.08.2018 – 10:00

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Vier Fahrverbote in zwei Stunden

Medebach (ots)

Am Dienstag wurde zwischen 14.30 Uhr und 16.30 Uhr auf der L 740 bei Medebach-Schloßberg die Geschwindigkeit kontrolliert. Der Verkehrsdienst der Polizei musste insgesamt 13 Verstöße feststellen. Zwei von Ihnen erhielten ein Verwarngeld. Gegen die anderen elf wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Vier davon waren so schnell, dass sie mit einem Fahrverbot rechnen müssen. Mit 127 km/h bei erlaubten 70 km/h war ein 56-jähriger Mann aus Olsberg unterwegs. Geschwindigkeit ist Killer Nr. 1 auf den Straßen. Unabhängig von der Verursacherfrage entscheidet die Geschwindigkeit über Leben und Tod. Brems Dich - rette Leben!

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Pressestelle
Sebastian Held
Telefon: 0291 / 90 20 - 10 12
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis