PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Duisburg mehr verpassen.

15.11.2019 – 14:34

Polizei Duisburg

POL-DU: Hochfeld: Verkehrskontrolle endet mit Sicherstellung eines Pkw

DuisburgDuisburg (ots)

Den richtigen Riecher haben Polizisten gehabt, die am Donnerstag (14. November, 10:05 Uhr) auf der Wanheimer Straße einen Fiat Punto kontrollierten. Bei der Überprüfung kam heraus, dass die Kennzeichen bereits entstempelt und ursprünglich an einem Citroen angebracht waren. Als die Beamten den Fahrer (42) zur Rede stellten, teilte er ihnen ungefragt mit, dass er keine Fahrerlaubnis besitzt. Die Kennzeichen habe er sich auf einem Schrottplatz besorgt. Versichert sei der Wagen auch nicht und er zahle auch keine Steuern. Doch damit nicht genug: Im Auto fanden die Ordnungshüter unter dem Beifahrersitz zwei Kennzeichenpaare, von denen eines nachweislich aus einem Diebstahl stammt. Weil der Fahrer auf die Beamten lethargisch wirkte, veranlassten sie einen Drogenvortest. Das Ergebnis bestätigte den Verdacht der Polizisten. Bei der anschließenden Blutprobe auf der Wache stellte sich noch heraus, dass der Verdächtige unter anderem wegen Körperverletzung und Diebstahls von der Staatsanwaltschaft Duisburg, Essen und dem Amtsgericht Mülheim zur Aufenthaltsermittlung ausgeschrieben war. Den Fiat stellten die Polizisten sicher. Den Fahrer erwartet nun ein weiteres Strafverfahren. (dab)

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg
Weitere Meldungen: Polizei Duisburg