Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Duisburg

22.07.2019 – 15:38

Polizei Duisburg

POL-DU: Marxloh: Bombendrohung an Merkez-Moschee

Duisburg (ots)

Am Montagvormittag (22. Juli) ging gegen 10:30 Uhr beim Vorstand der Duisburger Merkez-Moschee an der Warbruckstraße eine E-Mail ein, in der Unbekannte mit einer Bombe drohten. In der Mail, die mit "Combat 18" unterzeichnet war, wurde die Zündung eines Sprengkörpers in den Nachmittagsstunden angekündigt. Die Verantwortlichen alarmierten umgehend die Polizei, die sämtliche Räume der Moschee evakuierte und das Gelände ringsum absperrte. Bei der anschließenden Durchsuchung kam auch ein Sprengstoffspürhund zum Einsatz. Gegen 14:30 waren alle Maßnahmen abgeschlossen - verdächtige Gegenstände wurden nicht gefunden. Jetzt ermittelt der Staatsschutz der Duisburger Kriminalpolizei. Nach Mitteilung der Verantwortlichen bleibt die Moschee für den Rest des Tages geschlossen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg