Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

25.10.2019 – 12:02

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Hirschberg: Roller-Fahrer bei Unfall leicht verletzt - Polizei sucht Zeugen

Hirschberg/Rhein-Neckar-Kreis (ots)

Am Donnerstagmorgen wurde der Polizei ein Unfall auf der L 541/Feldweg in Richtung Lobdengaustraße gemeldet. Eine Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers Weinheim rückte aus und traf den beteiligten Lkw-Fahrer wie auch Roller-Fahrer an, der sich bei dem Sturz auf die Fahrbahn auch Verletzungen zugezogen hatte.

Nach Angaben des Lkw-Fahrers war er auf der L 541 von Hirschberg kommend in Richtung Autobahn gefahren und wollte in einen Feldweg abbiegen. Urplötzlich kam aus diesem Feldweg ein größeres, weißes Fahrzeug unter Missachtung der Vorfahrt herausgefahren, so dass der Lkw-Fahrer abbremsen musste. Der zu diesem Zeitpunkt entgegenkommende 65-jährige Roller-Fahrer musste daher, um einen Zusammenstoß zu vermeiden, ebenfalls bremsten und stürzte. Das größere, weiße Fahrzeug soll mit einer Frau, die braune Haare hatte und eine Brille trug, gesteuert worden sein.

Eine Fahndung nach diesem Fahrzeug verlief jedoch ohne Erfolg. Der verletzte Roller-Fahrer wurde in einem Heidelberger Krankenhaus behandelt. Sein Fahrzeug, an dem Schaden von 1.000 Euro entstand, wurde abtransportiert.

Zeugen, die am Donnerstag gegen 10 Uhr auf den Unfall aufmerksam wurden und ggf. Hinweise zum Ablauf bzw. zu dem weißen Fahrzeug geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei unter Tel.: 06201/10030 oder 0621/174-4045 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim