Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Neuwied/Rhein
Keine Meldung von Polizeidirektion Neuwied/Rhein mehr verpassen.

26.01.2020 – 10:56

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

POL-PDNR: 1. Gefährdung des Straßenverkehrs, verbotenes Kraftfahrzeugrennen, VU-Flucht, KV und Sachbeschädigung 2. Körperverletzung, Bedrohung und Beleidigungen bei einer Grillfeier in Vettelschoß

Linz am Rhein (ots)

Gefährdung des Straßenverkehrs, verbotenes Kraftfahrzeugrennen, Verkehrsunfallflucht, Körperverletzung und Sachbeschädigung in Rheinbreitbach Am Samstagmorgen, 25.01.2020 kam es gegen 02:49 Uhr zu einer Mitteilung einer Trunkenheitsfahrt in der Straße "Waldblick" in Rheinbreitbach Ortsteil Breite Heide. Durch polizeiliche Ermittlungen konnte geklärt werden, dass vorausgehend ein freundschaftliches Treffen zwischen zwei Paaren stattgefunden hatte. Die männlichen Vertreter gerieten nach reichlichem Konsum von Alkohol in Streit, woraufhin einer dem anderen einen Faustschlag ins Gesicht verpasste. Der Geschädigte verwies den Schläger und Beschuldigte anschließend aus dem Haus. Hiernach beschädigte dieser den Pkw des Geschädigten, um sich anschließend stark alkoholisiert hinter das Steuer seines Pkw zu setzen und wegzufahren. Bei Eintreffen der Polizei verließ der Beschuldigte mit seinem Pkw und hoher Geschwindigkeit die Örtlichkeit. Trotz Hinterherfahrt der Polizei jagte der Beschuldigte mit seinem Pkw durch die Nacht voraus. Dabei beschleunigte er auf eine so hohe Geschwindigkeit, dass er sich einer Kontrolle entziehen konnte. Erst später kehrte er zu Fuß zur Tatörtlichkeit zurück. Die weitere Überprüfung ergab, dass er mit seinem Pkw in der Siebengebirgsstraße in Rheinbreitbach zwei Unfälle verursacht hatte, indem er ein Straßenschild beschädigt und bei einer Privatperson zwei Jägerzäune beschädigt hatte. Nach derzeitigem Sachstand, dürfte der Beschuldige bereits vor Eintreffen der Polizei und Flucht eine Runde durch die Ortslage Breite Heide gefahren sein und die Unfälle in der Siebengebirgsstraße verursacht haben. Eine Atemalkoholüberprüfung ergab einen Wert von 1,19 Promille. Es wurde eine Blutprobe entnommen, sowie der Führerschein und Fahrzeugschlüssel sichergestellt. Für das erfolgreiche Sammeln von Straftaten muss sich der 22jährige aus Köln verantworten und darf mit einer Entziehung der Fahrerlaubnis und einer hohen Geldstrafe rechnen.

Körperverletzung, Bedrohung und Beleidigungen bei einer Grillfeier in Vettelschoß am Willscheider Berg Am Freitag, 24.01.2020 gg. 22:13 Uhr erlangte die Polizei Linz am Rhein Kenntnis von Randalierern an der Grillhütte in Vettelschoß am Willscheider Berg. Dort fand eine Feier mit ca. 50 Personen statt, welche durch nicht eingeladene Gäste aufgesucht wurde. In Folge kam es zu Handgreiflichkeiten, Bedrohung gegen das Leben und Beleidigungen. Nach derzeitigem Ermittlungssachstand konnte ein 19jähriger Heranwachsender als Täter ermittelt werden. Geschädigt sind nach derzeitigem Sachstand 2 Erwachsene im Alter von 21 und 35 Jahre und eine 16jährige Jugendliche. Da der Sachverhalt abschließend nicht geklärt ist, müssen weitere Ermittlungen geführt werden und die ermittelten Beteiligten zur Sache vernommen werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Linz am Rhein
Am Konvikt 1
53545 Linz am Rhein
02644-
Polizeidirektion Neuwied/Rhein

Telefon: 02631-878-0
www.polizei.rlp.de/pd.neuwied

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neuwied/Rhein
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neuwied/Rhein