Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

19.07.2019 – 12:36

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

POL-PDNW: Sperrung Bahnübergang nicht ausgeschildert

POL-PDNW: Sperrung Bahnübergang nicht ausgeschildert
  • Bild-Infos
  • Download

Neustadt/Weinstraße (ots)

Am 18.07.2019 gg. 18:00 Uhr, wurde der Bahnübergang auf der Kreisstraße 9 (Hambacher Kreuz) aufgrund Sanierungsarbeiten gesperrt. Die Halbschranken wurden geschlossen. Allerdings: Die Verantwortlichen der Bahn hatten die Sperrung nicht ausgeschildert, so dass die Verkehrsteilnehmer lange vor den heruntergelassenen Schranken standen. Noch ein Hinweis: Wer mit einem Fahrzeug einen Bahnübergang trotz geschlossener Schranke oder Halbschranke überquert, riskiert ein Bußgeld von 700 Euro, zwei Punkte in Flensburg sowie drei Monate Fahrverbot. Für Fußgänger in einer solchen Situation ist ein Bußgeld von 350 Euro und ein Punkt in Flensburg vorgesehen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Neustadt/Weinstraße
Matthias Reinhardt
Telefon: 06321-854-203
E-Mail: pineustadt.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.neustadt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße, übermittelt durch news aktuell