Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

20.06.2019 – 11:37

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Mietingen - Drei Verletzte bei Unfall - Drei Verletzte und hoher Sachschaden sind das Ergebnis eines Unfalles am Mittwochnachmittag bei Mietingen.

Ulm (ots)

Gegen 16:30 Uhr fuhr eine 18-Jährige auf der Landesstraße 265 von Mietingen kommend in Richtung Schönebürg. Kurz nach Ortsende geriet die junge Frau mit ihrem VW in einer Linkskurve aus Unachtsamkeit nach rechts aufs Bankett. Beim Versuch, ihren Kleinwagen wieder unter Kontrolle zu bekommen, übersteuerte sie. Sie geriet ins Schleudern und driftete quer zur Fahrbahn. Zu diesem Zeitpunkt kam ihr ein 53-jähriger Mercedes Fahrer ordnungsgemäß entgegen. Dieser konnte trotz Brems- und Ausweichmanöver einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Beim Zusammenstoß wurden im Auto der Unfallverursacherin eine 21-jährige Mitfahrerin und im Mercedes der 13-jährige Sohn des Fahrers leicht verletzt. Sie wurden vom Rettungsdienst in Kliniken verbracht. Die 18-jährige Unfallverursacherin wurde schwer, jedoch glücklicherweise nicht lebensgefährlich verletzt. Auch sie kam in eine Klinik. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 16.500 Euro. Das Polizeikommissariat Laupheim nahm den Unfall auf und ermittelt den genauen Hergang. Zur Bergung der Personen war die Freiwillige Feuerwehr Mietingen ebenfalls im Einsatz.

+++++++++++++++++++ (1150220) Polizeiführer vom Dienst/Bo, Telefon 0731 188 1111; E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm