Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

03.02.2019 – 09:01

Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemeldung vom 03.02.2019 ++ Brandermittlungen ++ Außenspiegel beschädigt ++ Blutprobenentnahme erforderlich ++ Verkehrsunfallflucht - Zeugen gesucht! ++ Betrunkener Fahrzeugführer ++

PI Leer/Emden (ots)

Uplengen / Emden - Brandermittlungen

Uplengen - Am gestrigen Samstag, gegen 12:30 Uhr, brannte ein Geräteschuppen in der Straße "Am Ostermoor". Durch die eingesetzte Feuerwehr konnte der Brand gelöscht werden; die Ermittlungen zur Brandursache wurden aufgenommen und dauern derzeit an. Es entstand ein Schaden im mittleren vierstelligen Bereich.

Emden - Ein weiterer Brand ereignete sich in der Straße "Osterdieksweg" (Ortsteil Twixlum). Dort brannte in der Nacht von Samstag auf Sonntag, gegen 02:10 Uhr, ein Altkleidercontainer. Durch hinzugezogene Feuerwehrkräfte wurde der Brand gelöscht und die Ermittlungen zur Brandursache wurden aufgenommen.

Emden - Außenspiegel beschädigt

Emden - Unbekannte Täter beschädigten in der Nacht von Freitag auf Samstag Außenspiegel geparkter Pkw (VW / Hyundai) in der Boltentorstraße. Zeugen werden um Kontaktaufnahme gebeten.

Borkum - Blutprobenentnahme erforderlich

Borkum - Polizeibeamte stellten am Sonntag, gegen 00:20 Uhr, eine Fahrradfahrerin im Bereich der Innenstadt fest, die starke Schlangenlinien fuhr. Im Rahmen der Kontrolle stellte sich heraus, dass die 19-jährige Insulanerin erheblich alkoholisiert war. Ein Vortest ergab einen Wert von 1,94 Promille, sodass eine Blutprobenentnahme durchgeführt und ein Strafverfahren eingeleitet werden musste.

Rhauderfehn - Verkehrsunfallflucht - Zeugen gesucht!

Rhauderfehn - Zwischen 22:00 Uhr am Freitag und 09:30 Uhr am Samstag befuhr ein unbekannter Verkehrsteilnehmer, vermutlich mit einem Pkw, den Freeseweg aus Richtung Forststraße kommend in Fahrtrichtung Davidsweg. Beim Überqueren der 1. Südwieke kam der Fahrzeugführer von der Fahrbahn ab, überfuhr ein am Fahrbahnrand befindliches Firmenschild, durchbrach eine Buchenhecke, überfuhr den dahinter befindlichen Zierrasen und kam dann linksseitig in einer Thujahecke zum Stehen. Der Unfallverursacher entfernte sich mit seinem Fahrzeug von der Örtlichkeit, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich bei der Polizei zu melden.

Emden - Betrunkener Fahrzeugführer

Emden - Ein 51-jähriger Mann befuhr mit einem Pkw Audi den Boermaweg und wollte nach links in den Emder Weg, in Fahrtrichtung des Stadtteils Herrentor, abbiegen. Bei diesem Vorgang kam er mit seinem Pkw nach rechts von der Straße ab und fuhr in einen danebenliegenden Straßengraben. Bei dem Fahrzeugführer aus Emden ergab sich eine Alkoholbeeinflussung von 1,72 Promille. Es wurde eine Blutprobenentnahme durchgeführt, der Führerschein wurde sichergestellt und ein Strafverfahren gegen den Mann wurde eingeleitet. Der stark beschädigte Pkw musste durch ein Unternehmen abgeschleppt werden.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter: Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Borkum 04922-91860

Polizeistation Bunde 04953-339

Polizeistation Filsum 04957-334

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Ostrhauderfehn 04952-61751

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Sina Butke
Telefon: 0491/97690-212
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden