Das könnte Sie auch interessieren:

POL-SU: Öffentlichkeitsfahndung nach mutmaßlichem Exhibitionisten

Siegburg (ots) - Anfang Oktober 2018 meldete ein Zeuge der Polizei einen Verdächtigen, der sich im Bereich des ...

POL-LB: Großübung von Polizei und Bevölkerungsschutz am Sonntag, 24. März 2019, in Ludwigsburg und Böblingen

Ludwigsburg (ots) - Polizei und Bevölkerungsschutz führen am Sonntag, 24. März 2019 in Ludwigsburg und ...

POL-PPKO: Versuchtes Tötungsdelikt in Vallendar -Polizei sucht Zeugen

Koblenz / Vallendar (ots) - Am Donnerstag, den 07. Februar gegen 19:30 Uhr kam es in Vallendar zu einem ...

02.02.2019 – 08:15

Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemeldung vom 02.02.2019 ++ Sachbeschädigung ++ Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person ++ Verkehrsunfallflucht - Zeugen gesucht! ++

PI Leer/Emden (ots)

Leer - Sachbeschädigung

Leer - In der Nacht von Freitag auf Samstag, gegen 03:30 Uhr, kam es zu einem Streit zwischen mehreren Personen in einer Gaststätte in der Reimersstraße. Dem 19-jährigen Aggressor aus Leer wurde ein Platzverweis für die Örtlichkeit ausgesprochen und er entfernte sich mit weiteren Personen. Kurze Zeit später beschädigte der Mann eine Glasscheibe einer Spielhalle in der Mühlenstraße. Er wurde daraufhin zur Dienststelle gebracht und verbrachte die Nacht in der Gewahrsamszelle. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Westoverledingen - Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person

Westoverledingen - Gegen 10:45 Uhr am Freitag befuhr ein 25-jähriger Mann aus Bad Zwischenahn mit einem Pkw Audi die Großwolder Straße (B 70), Ortsteil Steenfelde, in Fahrtrichtung Papenburg. Ein vorausfahrender Pkw wollte nach links auf ein Grundstück abbiegen, sodass der Mann seinen Pkw abbremste. Ein nachfolgender Pkw Opel, geführt von einem 52-jährigen Rumänen, erkannte die Situation zu spät und fuhr auf den Pkw Audi auf. Der Pkw Opel war nicht mehr fahrbereit. Der Mann aus Bad Zwischenahn verletzte sich leicht und begab sich im Anschluss in ärztliche Behandlung.

Leer - Verkehrsunfallflucht - Zeugen gesucht!

Leer - In der Zeit zwischen 13:00 Uhr und 13:15 Uhr am Donnerstag beschädigte ein unbekannter Verkehrsteilnehmer, vermutlich beim Ein- oder Ausparken, einen Pkw BMW, der auf dem Ernst-Reuter-Platz, Mühlenstraße, geparkt stand. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Örtlichkeit, ohne schadensregulierende Maßnahmen einzuleiten. Zeugen werden um Kontaktaufnahme gebeten.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Borkum 04922-91860

Polizeistation Bunde 04953-339

Polizeistation Filsum 04957-334

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Ostrhauderfehn 04952-61751

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Sina Butke
Telefon: 0491/97690-212
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell