PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Rhein-Erft-Kreis mehr verpassen.

05.08.2020 – 12:21

Polizei Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 200805-3: Auto beschädigt und geflohen - Hürth

Rhein-Erft-Kreis (ots)

Ein Unbekannter schlug Dienstagmorgen (04. August) die Scheibe eines Wagens ein. Ein Zeuge störte ihn, bevor er weiteren Schaden anrichten konnte.

Ein 19-Jähriger hörte gegen 04:45 Uhr einen dumpfen Knall. Als er aus dem Fenster auf die Straße Schlangenpfad blickte, sah er eine Person, die die Seitenscheibe eines Autos einschlug. Der Mann habe gerade zum nächsten Schlag ausgeholt, als der Zeuge ihn anschrie. Daraufhin ließ der Täter von seinem Vorhaben ab und flüchtete in Richtung Mühlenstraße. Der Täter war circa 175 Zentimeter groß, von normaler Statur und hatte kurze, dunkle Haare. Er war zur Tatzeit dunkel gekleidet. Zeugen, die Hinweise geben können, melden sich bitte beim Kriminalkommissariat in Brühl unter 02233 52-0. (bb)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Original-Content von: Polizei Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rhein-Erft-Kreis
Weitere Meldungen: Polizei Rhein-Erft-Kreis