Meldungen zum Thema Überweisungsbetrug

Filtern
  • 26.03.2022 – 02:11

    Polizeipräsidium Neubrandenburg

    POL-NB: Überweisungsbetrug-Täter erbeuten mehr als 40.000 EUR

    Neubrandenburg (ots) - Am 25.03.2022 meldete ein 76-jähriger Neubrandenburger der Einsatzleitstelle der Polizei fernmündlich einen Überweisungsbetrug. Hierbei soll ihm ein Geldbetrag von ca. 40.000EUR unberechtigt abgebucht worden sein. Der Geschädigte erhielt am Vormittag mehrere Anrufe von einem angeblichen Sicherheitsdienst der Postbank. Dem angeblichen Mitarbeiter gelang es den Senior in ein Gespräch zu ...

  • 02.12.2021 – 15:30

    Polizeipräsidium Ravensburg

    PP Ravensburg: Meldungen aus dem Landkreis Sigmaringen

    Landkreis Sigmaringen (ots) - Sigmaringen Einbruch Unbekannte haben in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, mutmaßlich zwischen 23 Uhr und Mitternacht, in eine Pizzeria in der Gorheimer Straße eingebrochen, um an einen Geldausgabeautomaten im Vorraum zu gelangen. Die Täter brachen eine Tür auf und gingen in den Flur vor der Gaststätte. Unter anderem mit mehreren Küchenutensilien aus der Pizzeria und weiterem ...

  • 08.07.2021 – 09:56

    Polizeiinspektion Stralsund

    POL-HST: Durch Überweisungsbetrug erlangen Täter über 4.000 Euro

    Grimmen (ots) - Am Mittwoch, dem 07. Juli 2021 erschien eine 42-jährige Deutsche im Polizeirevier Grimmen, um anzuzeigen, dass sie Opfer einer Betrugsmasche wurde. Die Frau wollte bereits Ende Juni an ihrem Laptop eine Online-Überweisung tätigen. Dafür ging sie nach aktuellen Erkenntnissen über einen Google-Browser auf die Internetseite ihrer Hausbank. Dort gab sie Benutzername und Passwort ein und kam ...

  • 05.10.2020 – 06:53

    Polizeiinspektion Northeim

    POL-NOM: Überweisungsbetrug

    Einbeck (ots) - Einbeck, OT Wenzen (Kr.) 02.09.2020; 12:00 Uhr Am Mittwoch, den 02.09.2020, ersteigerte ein 55jähriger Anwohner aus Wenzen, über ebay, eine Spielekonsole. Anschließend überwies er den geforderten Betrag von 190,- Euro. Bis zum heutigen Tag wurde die Spielekonsole nicht geliefert. Auf Nachfrage gab der Verkäufer zunächst an, dass es Probleme beim Verschicken der Ware gegeben hätte und sicherte die Rücküberweisung des gezahlten Betrages zu. Dies ist ...

  • 08.09.2020 – 14:52

    Polizeipräsidium Mittelfranken

    POL-MFR: (1247) Firmen als Opfer - Vorsicht vor Überweisungsbetrügern

    Mittelfranken (ots) - Immer wieder fallen auch in Mittelfranken Unternehmen schadensträchtigen Überweisungsbetrügereien zum Opfer. In einem aktuellen Fall, den Betrugsermittler bei der Kriminalpolizei Ansbach bearbeiten, gelang es den Tätern eine Firma um mehrere zehntausend Euro zu bringen. Die Polizei warnt in diesem Zusammenhang insbesondere vor einem zu ...