Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Offenburg

04.12.2019 – 13:15

Bundespolizeiinspektion Offenburg

BPOLI-OG: Bundespolizei nimmt gesuchte Straftäter fest

Kehl (ots)

Im Rahmen der intensivierten Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen im Grenzgebiet zu Frankreich haben Beamte der Bundespolizei in Kehl zwei gesuchte Straftäter verhaftet. Im Bereich des Bahnhofs wurde gestern Mittag ein 25-jähriger Marokkaner verhaftet. Gegen ihn bestand ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Hagen wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. Er wurde nach richterlicher Vorführung zur Verbüßung einer Haftstrafe von einem Jahr und 10 Monaten ins Gefängnis gebracht. Zusätzlich legte er bei der Kontrolle einen italienischen Ausweis vor, bei dem es sich um eine Fälschung handelte und wird deshalb wegen Urkundenfälschung beanzeigt. Da bei ihm eine geringe Menge Cannabis aufgefunden wurde, erhält er eine weitere Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. Um kurz vor Mitternacht gelang bei einer Kontrolle im Stadtgebiet Kehl die Festnahme einer weiteren Person. Gegen einen 26-jährigen Franzosen bestanden gleich drei offene Haftbefehle der Staatsanwaltschaft Baden-Baden wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz sowie wegen Erschleichen von Leistungen. Die fälligen Geldstrafen konnte er nicht bezahlen und er wurde zur Verbüßung einer Ersatzfreiheitsstrafe von insgesamt 117 Tagen ins Gefängnis gebracht.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Offenburg
Dieter Hutt
Telefon: 0781/9190-103
E-Mail: bpoli.offenburg.oea@polizei.bund.de
https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Offenburg, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Offenburg
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Offenburg