Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Offenburg

22.08.2019 – 12:16

Bundespolizeiinspektion Offenburg

BPOLI-OG: Mit zwei gefälschten Ausweisen im Fernreisezug aus Frankreich nach Deutschland gekommen

Kehl/Karlsruhe (ots)

Eine gemeinsame Zugstreife der deutschen Bundespolizei und der französischen Grenzpolizei hat gestern Nachmittag in einem Fernreisezug von Straßburg nach Karlsruhe zwei falsche Ausweise sichergestellt. Ein 38-jähriger Nigerianer wies sich ihnen gegenüber mit einem nigerianischen Reisepass und einem spanischen Aufenthaltstitel aus. Bei genauerer Betrachtung erwiesen sich beide Dokumente als Fälschungen. In der polizeilichen Vernehmung räumte er ein, dass er beide Ausweise von einem unbekannten Mann in Marokko gekauft hatte. Da er zudem im Besitz einer gültigen deutschen Aufenthaltsgestattung war, wurde er mit der Auflage entlassen, sich bei seiner zuständigen Ausländerbehörde zu melden. Die falschen Ausweise wurden sichergestellt und ihn erwartet eine Anzeige wegen Urkundenfälschung.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Offenburg
Dieter Hutt
Telefon: 0781/9190-103
E-Mail: bpoli.offenburg.oea@polizei.bund.de
https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Offenburg

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Offenburg