Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Klingenthal

29.05.2019 – 15:45

Bundespolizeiinspektion Klingenthal

BPOLI KLT: Füße auf den Sitzen im Zug führen eine Frau ins Gefängnis

Zwickau (ots)

Heute Vormittag verhafteten Bundespolizisten in einem aus Dresden kommenden Regionalexpress eine 41-Jährige und brachten sie am Nachmittag in die Justizvollzugsanstalt Chemnitz.

Gegen die Frau bestand ein Vollstreckungshaftbefehl wegen einer nicht bezahlten Geldbuße in Höhe von 1.500 Euro. Da sie auch vor Ort gegenüber den Beamten diesen Betrag nicht aufbringen konnte, musste die Chemnitzerin eine 35-tägige Erzwingungshaft antreten.

Aufgefallen war sie den Einsatzkräften im Zug, weil sie ihre beschuhten Füße auf der Sitzbank abgelegt hatte. Bei der daraufhin erfolgten Belehrung und Personalienüberprüfung stellten die Polizisten die Fahndungsausschreibung fest.

Rückfragen bitte an:

Eckhard Fiedler
Bundespolizeiinspektion Klingenthal
Telefon: 037467-281105 Mobil: 0151/649 748 47
E-Mail: bpoli.klingenthal.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Klingenthal, übermittelt durch news aktuell