Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf

BPOLI LUD: Entwarnung am Bahnhof Görlitz

Görlitz (ots) - Ein herrenloses Gepäckstück in einem Triebwagen hat am Donnerstagvormittag für einen Polizeieinsatz im Umfeld des Görlitzer Bahnhofes gesorgt.

Gegen 10.00 Uhr ist die zuständige Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf von der Länderbahn darüber informiert worden, dass eine Kundendienstmitarbeiterin in einem in Richtung Görlitz fahrenden Verkehrsmittel einen Koffer entdeckt hatte. Der Koffer war unter einer Sitzgruppe abgestellt worden. Von dem Eigentümer fehlte jede Spur.

Nach Beurteilung durch die Bundespolizei war nicht auszuschließen, dass sich in dem Koffer eine Sprengvorrichtung befindet. Insofern ist der passagierlose Triebwagen nach Durchfahrt hinter dem Bahnhof sicher abgestellt und die Eisenbahnstrecke in und aus Richtung Wroclaw (Breslau) gesperrt worden. Einsatzkräfte des Polizeireviers Görlitz haben zeitgleich zunächst die Sattigstraße, später Teile der Bahnhofstraße für den durchfließenden Verkehr ebenfalls gesperrt.

Hinzugerufene Spezialisten der Bundespolizei haben den Koffer begutachtet. Sie kamen dabei zu dem Ergebnis, dass es sich tatsächlich um ein herrenloses Gepäckstück handelt, von dem keinerlei Gefahr ausgeht. In dem Gepäckstück befanden sich schließlich persönliche Gegenstände und Kleidungsstücke.

Gegen 12.20 Uhr wurden alle Sperrungen aufgehoben.

Durch das besonnene Handeln des Personals der Länderbahn und die sofort durchgeführten Maßnahmen seitens der beteiligten Einsatzkräfte ließen sich wesentliche Beeinträchtigungen vermeiden. Im Bahnverkehr kam es lediglich zu 16 Minuten Verspätung und zu vier teilweisen Zugausfällen.

Inzwischen ist der Eigentümer des Hartschalenkoffers ermittelt worden. Er muss damit rechnen, dass ihm die Kosten des Polizeieinsatzes in Rechnung gestellt werden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf
Pressesprecher
Michael Engler
Telefon: 0 35 81 - 3 62 67 21
E-Mail: bpoli.ludwigsdorf.presse@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf

Das könnte Sie auch interessieren: