Das könnte Sie auch interessieren:

POL-COE: Intensive Vermisstensuche in Senden

Coesfeld (ots) - Seit gestern Nachmittag sucht die Coesfelder Polizei den vermissten 59-jährigen Michael ...

POL-EL: Nordhorn - 82-Jährige Frau vermisst

Nordhorn (ots) - Seit Freitagmittag wird in Nordhorn die 82-Jährige Elisabeth L. vermisst. Die Seniorin wurde ...

FW-GE: Brand einer Dachterrasse in Ückendorf

Gelsenkirchen (ots) - Am frühen Nachmittag wurde die Feuerwehr Gelsenkirchen zu einer starken Rauchentwicklung ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

09.03.2019 – 09:47

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldungen für den Bereich Cloppenburg - Samstag 09.03.2019

Cloppenburg/Vechta (ots)

Cloppenburg - gefährliche Körperverletzung
Zu einer körperlichen Auseinandersetzung kam es am Freitag, dem 
08.03.2019 gegen 18:10 Uhr, auf der Fritz-Reuter-Straße in 
Cloppenburg. Im dortigen Kreuzungsbereich hielt neben dem Pkw des 
29-jährigen männlichen Opfers ein Fahrzeug. Aus diesem stieg ein 
22-jähriger Cloppenburger aus und schlug unvermittelt mit einem 
Schlagstock zunächst auf den Pkw und dann auf das Opfer ein. Im 
Verlaufe der Auseinandersetzung wurde sowohl der 29-Jährige, als auch
seine 22-jährige Lebensgefährtin verletzt. Danach flüchtete der Täter
mit einem Pkw vom Tatort. Der 29-Jährige musste in ein Krankenhaus 
eingeliefert werden. Der Hintergrund der Tat dürfte nach jetzigem 
Erkenntnisstand offensichtlich in Beziehungsstreitigkeiten zu finden 
sein.

Lindern - Diebstahl 
Wie der Polizei erst jetzt bekannt wurde, wurde in der Zeit von 
Samstag, dem 02.03.2019 und Montag, 04.03.2019, in Lindern an der 
Lienersche Straße die Beleuchtungseinrichtung vom Anhänger des 
Geschädigten entwendet. Der Schaden beläuft sich auf 150 Euro. Zeugen
werden gebeten sich bei der Polizei Löningen zu melden. 

Garrel - Einbruch in Garage und Kolpinghaus
Zwischen Samstagnachmittag, 02.03.2019, 15:30 Uhr und Dienstag, 
05.03.2019, 09:00 Uhr, brachen unbekannte Täter in Garrel, 
Falkenberger Straße, dortiges Gelände des Kolping-Freizeit-Zentrums, 
zwei Garagen auf und entwendeten daraus Getränke und Werkzeug. Ferner
warfen die Täter die Scheibe der Hintereingangstür ein und 
verschafften sich so Zugang zum Kolpinghaus. Dort beschädigten sie 
eine weitere Fensterscheibe und zwei Außentüren. Am und im Gebäude 
verspritzen die Täter Edelstahlreiniger und beschmierten Mobiliar mit
Filzschreibern. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei Garrel.

Essen - Sachbeschädigung an Pkw 
Unbekannte Täter beschädigten am Freitagabend, 08.03.2019, gegen 
22:50 Uhr in Essen, Bahnhofstraße, den Pkw BMW des Geschädigten indem
sie beide Außenspiegel abtraten und eine Delle in der Fahrertür 
verursachten. Es entstand Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro. 
Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg entgegen.

Cloppenburg - Trunkenheit im Verkehr
Einem Verkehrsteilnehmer fiel am Freitagmorgen, 08.03.2019 gegen 
05:50 Uhr, ein Nissan Micra mit auffälliger Fahrweise auf der 
Emsteker Straße auf. Die 68-jährige Fahrzeugführerin aus Quakenbrück 
konnte kurze Zeit später durch Beamte der Polizei Cloppenburg 
kontrolliert werden. Die Frau schien deutlich unter dem Einfluss von 
Alkohol zu stehen. Ein Atemalkoholvortest konnte die Beschuldigte 
nicht durchführen. Ihr wurde eine Blutprobe entnommen und ihr 
Führerschein beschlagnahmt wurde. Die Weiterfahrt wurde ihr ebenfalls
untersagt. 

Cloppenburg - Verkehrsunfälle mit Radfahrern
Ein 24-Jähriger aus Cloppenburg befuhr mit seinem Pedelec die 
Friesoyther Straße in Cloppenburg und kommt in Höhe der Hausnummer 55
aus bislang ungeklärter Ursache zu Fall. Durch den Sturz erleidet der
Verunfallte eine Verletzung am Bein und muss in ein Krankenhaus 
eingeliefert werden. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, melden 
sich bitte bei der Polizei Cloppenburg.

Eine 46-jährige Cloppenburgerin befuhr mit ihrem Pkw VW Golf den 
Pastorenbusch in Cloppenburg und beabsichtigte auf die Vahrener 
Straße aufzufahren. Dabei übersah sie die bevorrechtigte von rechts 
kommende 17-jährige Fahrradfahrerin. Die Radfahrerin leitete eine 
Vollbremsung ein und kam dadurch zu Fall. Durch den Sturz erlitt sie 
leichte Verletzungen und musste in einem Krankenhaus behandelt 
werden.

Weil es in Cloppenburg immer wieder zu Verkehrsunfällen mit 
Fahrradfahrern kommt, wird in diesem Zusammenhang darauf hingewiesen,
dass sowohl Auto- als auch Radfahrer an Einmünden, 
Grundstückseinfahrten und Kreuzungen besondere Vorsicht und vor allem
Rücksicht walten lassen sollten. Ebenso ergeht der Hinweis an alle 
Radfahrer, die ausgeschilderten Radwege in der vorgeschriebenen 
Fahrtrichtung zu benutzen. Dadurch kann das Unfallrisiko für alle 
Beteiligten minimiert werden. 

Cloppenburg - Trunkenheit im Verkehr
Auf der Molberger Straße in Cloppenburg kontrollierten Beamte der 
Polizei Cloppenburg am Samstagmorgen gegen 04:20 Uhr den 
Fahrzeugführer eines Opel Vectra, dessen Fahrweise auffällig war. Bei
der Kontrolle stellten die Beamten Alkohol in der Atemluft fest. Ein 
durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,29 Promille. 
Aufgrund dessen wurde dem 20-Jährigem aus Lähden eine Blutprobe 
entnommen und sein Führerschein beschlagnahmt. Dem jungen Mann 
erwartet ein Strafverfahren.  

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta