Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Keine Meldung von Polizeiinspektion Verden / Osterholz mehr verpassen.

22.01.2020 – 13:28

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: Täter entwenden zwei Fahrzeuge + Auto gerät ins Schleudern + Fahrzeug muss nach Unfall abgeschleppt werden

Landkreis Osterholz (ots)

Täter entwenden zwei Fahrzeuge

Grasberg. In der Nacht von Montag auf Dienstag verschafften sich bislang unbekannte Täter Zutritt zu einer Werkstatt im Ortsteil Wörpedorf. Aus der Werkstatt entwendeten die Einbrecher unter anderem Fahrzeugschlüssel und anschließend zwei hochwertige Fahrzeuge vom Betriebsgelände. Die Täter flüchteten zunächst unerkannt. Es entstand ein Gesamtsachschaden von rund 70.000 Euro. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurden die beiden Fahrzeuge schließlich in Zusammenhang mit einem Einbruch in eine Tankstelle in Gnarrenburg im Landkreis Rotenburg (Wümme) festgestellt. Ein Fahrzeug verunglückte hierbei. Die Fahndung nach den Fahrzeuginsassen dauert unterdessen weiter an.

Mögliche Zeugen, die Hinweise zu dem Einbruch in die Werkstatt geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04791-3070 bei der Polizei in Osterholz-Scharmbeck zu melden.

Auto gerät ins Schleudern

Schwanewede. Zu einem Zusammenstoß zwischen einer 19 Jahre alten Autofahrerin und einem im Seitenraum geparkten Auto kam es am Dienstagmittag auf der Landesstraße 134. Die 19-Jährige befuhr die Schwaneweder Straße, als sie im Bereich der Einmündung zur Straße "Butendoor" ins Schleudern geriet und einen Zusammenstoß mit dem geparkten Fahrzeug verursachte. Die 41-jährige Insassin des geparkten Autos und die 19-Jährige wurden leicht verletzt. An den Autos entstand Sachschaden.

Fahrzeug muss nach Unfall abgeschleppt werden

Osterholz-Scharmbeck. Zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Autos kam es am Dienstabend in der Bördestraße. Ein 29 Jahre alter Autofahrer übersah beim Abbiegen von der Osterholzer Straße in die Bördestraße eine 88-jährige Autofahrerin. Bei dem Zusammenstoß wurden beide Unfallbeteiligten leicht verletzt. Außerdem musste das Fahrzeug der 88-Jährigen abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sarah Humbach
Telefon: 04231/806-104
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz