PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Hannover mehr verpassen.

28.07.2019 – 12:15

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf: Senior ist bei Unfall in Döhren schwer verletzt worden

Hannover (ots)

Bei einem Verkehrsunfall ist am Samstag, 27.07.2019, ein 81 Jahre alter Mann schwer verletzt worden. Er ist auf dem Parkplatz eines Supermarktes An der Wollebahn von dem Auto einer 89 Jahre alten Frau erfasst worden. Die Polizei sucht Zeugen.

Nach derzeitigen Erkenntnissen setzte die Frau gegen 09:00 Uhr mit ihrem Mazda rückwärts aus der Parklücke auf dem Parkplatz des Verbrauchermarktes. Vor der gegenüberliegenden Parkbucht befand sich der 81-Jährige und lud seine Einkäufe in einen VW Golf. Aus bislang ungeklärter Ursache fuhr die Frau rückwärts gegen den Mann und schob ihn gegen den geparkten Wagen. Infolgedessen stürzte der Senior und wurde schwer verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus. Die Fahrerin blieb unverletzt. Ihr Führerschein wurde von der Polizei sichergestellt. An den Autos entstand Sachschaden schätzungsweise in Höhe von 1000 Euro.

Der Verkehrsunfalldienst der Polizei Hannover hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen und bittet Zeugen, die Hinweise zum Geschehen geben können, sich unter der Telefonnummer 0511-109 1888 zu melden. /ahm

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Antje Heilmann
Telefon: 0511 - 109 - 1046
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Antje Heilmann
Telefon: 0511 - 109 - 1046
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell