Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Olpe mehr verpassen.

Kreispolizeibehörde Olpe

POL-OE: Sachbeschädigung an Moschee in Finnentrop - Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Siegen und der Polizei Hagen

POL-OE: Sachbeschädigung an Moschee in Finnentrop - Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Siegen und der Polizei Hagen
  • Bild-Infos
  • Download

Hagen/Finnentrop (ots)

In der Nacht von Freitag auf Samstag, 11.01.2020, warfen Unbekannte gegen 00:10 Uhr Steine auf eine Moschee in der Bamenohler Straße in Finnentrop. Dabei wurde niemand verletzt. Es gingen jedoch mehrere Scheiben zu Bruch. Auch der Putz an der Fassade wurde stellenweise beschädigt. Ein in der Nähe des Gotteshauses abgestellter PKW wurde vermutlich durch die wieder herabfallenden Wurfgeschosse in Mitleidenschaft gezogen. Die Täter flüchteten nach wenigen Augenblicken. Ein durch sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen zunächst aufgegriffener Mann wurde wenig später wieder entlassen. Ein Tatverdacht gegen ihn konnte nicht erhärtet werden. Die Steine stellten die eingesetzten Beamten vor Ort sicher, um sie von der KTU auf Spuren untersuchen zu lassen. Der Hagener Staatsschutz erschien vor Ort und hat die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen 
Telefon: 02331/986 15 12 
Fax: 02331/986 15 19 
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/olpe

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Olpe
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Olpe
  • 13.01.2020 – 12:18

    POL-OE: Zusammenstoß von Rollerfahrer und Streifenwagen

    Olpe (ots) - Am Sonntag verletzte sich ein 15-Jähriger bei einem Sturz mit einem Roller leicht. Zunächst befuhr der Rollerfahrer gemeinsam mit einem gleichaltrigen Freund den Rad- und Gehweg an der Straße "Lindenhardt" in Richtung "Lütringhauser Weg". An dem Roller war kein Kennzeichen angebracht. Daher wollten Beamte den Jugendlichen anhalten und kontrollieren. Als dieser den Streifenwagen erblickte, versuchte er, zu ...

  • 10.01.2020 – 12:01

    POL-OE: Erneute Anrufe von "Falschen Polizeibeamten"

    Kreisweit (ots) - Am Donnerstag (9. Januar) haben wieder unbekannte Täter versucht, mit dem sogenannten "falschen Polizeibeamten-Trick", Geld und weitere Wertgegenstände durch Anrufe bei vornehmlich älteren Personen zu erbeuten. In allen Fällen gaben die Anrufer an, dass es Einbrüche in der Nachbarschaft gegeben hätte und fragten nach Wertgegenständen und Geld der Betroffenen. Keiner der Angerufenen fiel auf diese ...