Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Feuer auf Industriegelände

Mönchengladbach Bonnenbroich-Geneicken, 12.03.2019, 11:40 Uhr, Breite Straße (ots) - Gegen 11:40 Uhr heute ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

10.03.2019 – 21:36

Feuerwehr und Rettungsdienst Bonn

FW-BN: Sturmtief Eberhard - rund 180 Einsätze für die Feuerwehr Bonn

FW-BN: Sturmtief Eberhard - rund 180 Einsätze für die Feuerwehr Bonn
  • Bild-Infos
  • Download

Bonn (ots)

Bonn, Stadtgebiet, 10.03.2019, ab 14 Uhr - Das Sturmtief Eberhard bereitete der Feuerwehr Bonn am heutigen Sonntag(10.03.2019)mehr als 180 Einsätze. Seit dem frühen Nachmittag waren die Feuerwehrkräfte im Dauereinsatz, um entwurzelte Bäume, Äste oder Gegenstände zu sichern oder von den Verkehrsflächen zu entfernen. Rund 200 Einsatzkräfte waren bis in den Abend mit der Beseitigung der Sturmschäden beschäftigt.

Die Einsatzkräfte von Freiwilliger und Berufsfeuerwehr waren im gesamten Stadtgebiet mit der Beseitigung der Sturmschäden gebunden. Der Schwerpunkt lag am Nachmittag auf dem Entfernen der quer über die Fahrbahnen, Rad- und Gehwegen gestürzten Bäume und Baumteile und der Sicherung von losen Dach- und Fassadenteilen. Insbesondere entwurzelte Bäume, die auf Hausdächer oder Fahrzeuge gestürzt waren, an den Gebäuden lehnten oder Bäume, die durch die Sturmböen in instabile Schieflagen gerieten, sorgten für längere Einsätze und Straßensperrungen. Gegen 21.30 Uhr waren die sturmbedingten Einsätze abgearbeitet. Verletzte gab es in Zusammenhang mit dem Sturm glücklicherweise keine.

Im Einsatz waren alle Einheiten von Freiwilliger Feuerwehr und Berufsfeuerwehr, inklusive Leitstellenverstärkung, zusätzlicher Führungskräfte sowie der Informations- und Kommunikationseinheit der Freiwilligen Feuerwehr, die bei der Annahme der Schadenmeldungen verstärkte.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr und Rettungsdienst Bonn
Führungsdienst
Hans-Peter Halbach
Martin Haselbauer
Telefon: +49 228 - 71 70
www.bonn.de/@feuerwehr-und-rettungsdienst

Original-Content von: Feuerwehr und Rettungsdienst Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr und Rettungsdienst Bonn