Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PPKO: Versuchtes Tötungsdelikt in Vallendar -Polizei sucht Zeugen

Koblenz / Vallendar (ots) - Am Donnerstag, den 07. Februar gegen 19:30 Uhr kam es in Vallendar zu einem ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-DO: Nach Sachbeschädigung in Lüner Parkhaus - Polizei fahndet mit Lichtbildern

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0316 Bislang unbekannte Tatverdächtige haben in der Nacht vom 15. auf den 16. ...

07.03.2019 – 15:05

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Völlig überladener Anhänger: Weiterfahrt untersagt

  • Bild-Infos
  • Download

Iserlohn (ots)

Verkehrskontrolle eines PKW mit Anhänger heute Morgen in Letmathe. Den Einwand "man solle sich doch besser um wichtigere Dinge kümmern und seinen Zeitplan nicht durcheinander bringen" ließen die Polizisten nicht gelten. Die gemeinsame Weiterfahrt des Gespanns führte zu einer Waage. Ergebnis: Der Hänger wog nahezu das 2-fache des erlaubten Gewichtes von zwei Tonnen. Hinzu kam, dass das Zugfahrzeug den vier Tonnen schweren Anhänger gar nicht hätte ziehen dürfen und ein Mangel an der Bremsanlage des Anhängers zu Tage trat. Grund genug die Weiterfahrt zu untersagen, insbesondere zum Schutz anderer Verkehrsteilnehmer. Den Fahrer erwartet nun ein Bußgeld in Höhe von ca. 400,- EUR sowie Punkte in Flensburg.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung