Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Hamm mehr verpassen.

30.01.2020 – 03:59

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Radfahrer bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Hamm-Wiescherhöfen (ots)

Am Mittwoch, 29. Januar 2020, gegen 18.20 Uhr wurde ein 25-jähriger Radfahrer aus Hamm auf der Doenchstraße bei einem Zusammenstoß mit einer geöffneten Fahrertür eines Pkw verletzt. Der 25-Jährige befuhr die Doenchstraße in Richtung Westen an einem geparkten Pkw vorbei. Ein 47-jähriger Fahrzeugführer aus Hamm hatte seinen Volvo am rechten Fahrbahnrand der Doenchstraße geparkt und wollte aus dem Fahrzeug aussteigen. Der Radfahrer kollidierte mit der geöffneten Fahrertür des Volvo und stürzte. Er verletzte sich leicht. An beiden Fahrzeugen entstand ein geschätzter Sachschaden von 1500 Euro. In diesem Zusammenhang sei noch einmal auf die Anwendung des sogenannten "holländischen Griffs" hingewiesen. Hierbei öffnet man die Tür mit der abgewandten Hand, als Fahrer also mit der rechten Hand. Dann macht man automatisch eine Drehung und dadurch auch einen Schulterblick. Dieses hilft, unter anderem Fahrradfahrer zu erkennen und Unfälle zu vermeiden. (ab)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm